VG-Wort Pixel

Palina Rojinski Sie ist das neue Kampagnenegesicht von Calzedonia

Palina Rojinski ist das neue Kampagnengesicht von Calzedonia
Palina Rojinski ist das neue Kampagnengesicht von Calzedonia
© Gerald Matzka / Getty Images
Die Mode- und Beauty-News des Tages im BRIGITTE-Ticker: Palina Rojinski: Eine Kollektion, die "nicht von dieser Welt" ist +++ Die Sportmarke Patagonia geht an eine gemeinnützige Organisation +++  Frische Haare: Deo löst Trockenshampoo als Mittel gegen fettige Haare ab.

Aktuelle Mode- und Beauty-News im BRIGITTE-Ticker: 

16. September 2022

Astrologie meets Fashion: Palina Rojinski entwirft eine Kollektion für Calzedonia

Palina Rojinski ist bekannt für ihr Interesse an der Astrologie und die Leidenschaft, die sie für dieses Thema empfindet. Die Moderatorin hat bereits selbst eine eigenes Label gegründet, das sich auf Pullover und Hoodies mit Sternzeichenmustern konzentriert. Nun geht sie mit Calzedonia einen ähnlichen Schritt. Sie ist das Gesicht der neuen Capsule Collection des Modelabels.

Auf der Strumphose aus Capsule Collection sind kleine astrologische Sternzeichen zu sehen
Auf der Strumpfhose aus der Capsule Collection sind kleine astrologische Sternzeichen zu sehen
© Gerald Matzka / Getty Images

Es dreht sich alles um Strumpfhosen, Leggings und Socken mit astrologischen Mustern – wie auf der hübschen Strumpfhose der Schauspielerin zu sehen ist. Das klassische Design der Strumpfwaren wird gekonnt aufgebrochen. Heraus kommt eine neue Variante, die ein absoluter Hingucker ist. Die Leidenschaften für Mode sowie Astrologie werden damit also perfekt verbunden und ergeben zahlreiche Designs, auf denen spirituelle Zeichen und Sternbilder zu finden sind. 

15. September 2022

Er verschenkt sein Milliardenunternehmen, um den Klimawandel zu bekämpfen

Statt an die Börse zu gehen oder sein Unternehmen zu verkaufen, entscheidet sich Yvon Chouinard dazu, sein Label Patagonia zu verschenken, und zwar, um der Klimakrise entgegenzuwirken. Die Sportbekleidungsmarke wird an eine neu gegründete gemeinnützige Organisation überschrieben, die dann die Gewinne der Marke in die Bekämpfung des Klimawandels steckt. So wird sichergestellt, dass der gesamte Erlös der Natur und dem Klima zugutekommt. 

Mit der Kreation der Marke wurde aus dem einstigen Bergsteiger ein Milliardär – sein Label hat einen geschätzten Wert von rund drei Milliarden Euro. Dem 83-Jährigen sei es wichtig, dass das Unternehmen nicht an Menschen ginge, die die Werte von Patagonia gefährden könnten. Vielmehr ginge es ihm darum, dass der Gewinn der Outdoor-Bekleidungsmarke genutzt werde, um "die Quelle allen Reichtums zu schützen", so der Unternehmer in einem offenen Brief auf der Firmenwebsite. Bereits seit der Gründung vor rund 50 Jahren legen das Unternehmen und sein Gründer großen Wert auf Nachhaltigkeit und den Schutz der Natur. Yvon Chouinard spendete und verschenkte im Laufe der Zeit bereits viel Geld für wohltätige Zwecke und geht nun einen weiteren großen Schritt, um der Umwelt zu helfen. 

14. September 2022

Beauty-Geheimtrick: Mit Deo verhinderst du das Fetten deiner Haare!

Deo wird heutzutage nicht nur unter den Achseln verwendet. Mittlerweile gibt es Deos auch für Füße und für Hände und jetzt auch für die Haare. Oder fast ... In einem TikTok stellt eine Userin jetzt ihren Geheimtipp vor. Beuge gegen fettige Haare vor mit einem normalen Sprüh-Deo aus der Drogerie. 

Damit der Hack optimal funktioniert, solltest du das Deospray nach dem Haare waschen in deine Haare sprühen. Hierbei ist es wichtig, dass du nur deinen Ansatz besprühst. Ähnlich wie bei den Achseln, hält das Deo deinen Haaransatz frisch und sorgt dafür, dass du länger ohne Haare waschen auskommst. Ob du dabei lieber ein Deo ohne Geruch wählst, oder deinen Ansatz mit Rosen-Duft besprühst, kannst du frei entscheiden. Besonders praktisch ist dieser Tipp für längere Reisen oder eine stressige Woche. 

Den Ticker von letzter Woche verpasst?

Die Mode- und Beauty-News der letzten Tage findet ihr hier.

lhu Brigitte


Mehr zum Thema