VG-Wort Pixel

Augen auf Dieser Make-up-Trend bringt uns im Herbst zum Strahlen

Lucy Hale
© Emma McIntyre / Getty Images
Roter Lidschatten sieht nach verweinten Augen aus? Nicht, wenn man es richtig anstellt. Wir verraten dir, wie du deine Augen mit Eyeshadowfarben in Burgunder, Peach oder gar Pink zum Strahlen bringen kannst. 

Rot geht nur auf Lippen oder Nägeln? Nö! Wie gut die Farbe der Liebe auch auf den Augenlidern aussehen kann, beweist uns aktuell Chanel. Zugegeben: Roter Lidschatten ist etwas eigenwillig und bisher dachten wir, dass der Make-up-Look eher den braungebrannten Beautys vorbehalten ist. Doch Beauty-Creative Director Lucia Pica überzeugt uns vom Gegenteil. Für die aktuelle Fall/Winter-Collection schminkt sie die Augen ihrer Schneewittchen-Look-alike-Models in satten Rottönen. Als sei das nicht schon genug, betont sie dazu auch noch Lippen UND Wangen in den gleichen Schattierungen – und kreiert damit einen wunderschönen Winter-Look. We like!

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

So funktioniert der Look

Was nach großer Make-up-Kunst aussieht, ist eigentlich ganz leicht nachzuschminken. Lucia verzichtet auf komplizierte Techniken und setzt lieber auf einen simplen Monochrome-Look. Sie greift nur zu einer Farbe, trägt diese akkurat auf das bewegliche Lid auf und verblendet die Kanten nach außen hin. Tipp: Für einen sexy Augenaufschlag und ein extra-sauberes Finish, kannst du dir vorab die Kontur mit Klebeband vorgeben. Greife außerdem lieber zu pudrigen Texturen, als zu hochpigmentierten Farben. Das erleichtert dir das Auftragen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Für das perfekte Cat-Eye betont Lucia die Augen ihres Models zusätzlich mit einem dunkelroten Lidstrich. Jetzt noch ein Hauch Mascara (Achtung! Weniger ist mehr) und that's it: Fertig ist das Augen-Make-up. Weniger sparsam geht Lucia in Sachen Rouge vor: Den platziert sie großzügig auf den Wangenknochen und zieht ihn bis zum Haaransatz hoch. Zum Schluss betont Lucia den Mund mithilfe eines beerigen Lippenstifts. Dabei verzichtet die Make-up-Artistin auf harte Kanten und setzt auf einen Bitten-Lips-Look.

Wem steht's?

Roter Lidschatten ist nicht frei von Tücken: Damit man am Ende nach Märchenprinzessin und nicht nach einer durchzechten Nacht aussieht, sollte zur richtigen Farbe gegriffen werden. Generell gilt: Je heller der eigene Teint, desto blaustichiger und kühler sollte der gewählte Rotton ausfallen.

Liebling der Influencer 

Hat man die richtige Farbe für sich gefunden, gibt es kein Halten mehr. Die Stars und Sternchen sind dem Lidschatten-Trend schon verfallen und experimentieren ausgiebig herum. Und auch wir lassen uns gern von den coolen Looks der Influencer inspirieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem wahren Statement-Style à la Maxim Giacomo? 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Oder darf es etwas natürlicher sein? Wir sind ganz verliebt in das romantische Augen-Make-up von Schauspielerin Lucy Hale. Perfekt für all diejenigen, die sich erstmal vorsichtig an den Trend herantasten wollen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Statt auf roten, setzt Beauty-Bloggerin Dagi Bee auf pinken Lidschatten, den sie an den Außenkanten mit braunen Tönen verblendet und somit einen frischen und sommerlichen Look kreiert. Besonders gut gefällt uns der Style in Kombi mit nudefarbenen Lipgloss und Dagis sonnengeküssten Teint. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Nun seid ihr gefragt: Gebt ihr roten Lidschatten eine Chance? Oder bleibt ihr lieber bei den klassischen Farben?

ISA / ISA

Mehr zum Thema