VG-Wort Pixel

Adele So hat man die Sängerin noch nie erlebt

Adele bei den Aufzeichnungen von "One Night Only" in Los Angeles.
Adele bei den Aufzeichnungen von "One Night Only" in Los Angeles.
© CBS Photo Archive / Getty Images
Ehrlich, natürlich, hautnah – im Video von YouTuberin Nikkie Tutorials zeigt sich Sängerin Adele von ihrer besten Seite.

"Ich kann nicht glauben, dass das passiert. Ich träume seit Jahren von diesem Tag", kündigt YouTuberin Nikkie de Jager, 27, die auf Social Media eher als "Nikkie Tutorials" bekannt ist, ihr neuestes Video an. Neben ihr sitzt keine Geringere als Sängerin Adele, 33. Ungeschminkt und super natürlich – und von dieser Seite zeigt sie sich auch die nächsten 30 Minuten lang in dem Video während die zwei ein Glas Wein trinken.

Adele bei Nikkie Tutorials: ehrlich und hautnah

In dem Videoformat "The Power of Make Up" schminkt Nikkie immer nur eine Seite des Gesichts – die andere bleibt nackt und ungeschminkt. Das macht sie auch bei Adele. Während der Beauty-Session verrät Adele einige Details aus ihrer eigenen Routine.

Schon am Anfang des Videos gesteht Adele, dass sie nicht jeden Tag Make-up trägt. "Ich bin nicht gut darin, mein eigenes Make-up zu machen. Ich kann keinen Eyeliner", erklärt die Sängerin. Dabei ist ihr Winged Liner quasi ikonisch. Auch beim Auftragen von Lipliner verzweifele sie immer wieder.

Auch ihr neues Album "30" kommt zur Sprache. Es handele laut Adele davon, ihr eigenes Leben einmal um 180 Grad zu drehen, sich selbst kennenzulernen. "Wenn ich dich ansehe, dann denke ich immer, du wärst eine selbstbewusste Königin, die genau weiß, was sie tun will", sagt Nikkie überrascht. Selbstbewusst sei Adele zwar immer gewesen, sie habe aber immer viel Zeit in ihre Arbeit investiert und nicht in ihren "persönlichen Kram".

"Ich sehe aus wie Voldemord"

Für die Deluxe Version ihres Albums hat Adele den Song "Easy on me" mit dem Country-Sänger Chris Stapleton aufgenommen. "Er ist der beeindruckendste Country-Sänger", sagt die Sängerin. Mit ihm habe sie schon immer zusammenarbeiten wollen.

Außerdem verrät Adele, dass sie keine Instrumente mehr spielt: "Ich liebe meine Fingernägel zu sehr", sagt sie schmunzelnd und hält ihre langen, Kunstnägel mit Leo-Muster in die Kamera. "Ich habe früher Gitarre gespielt und musste meine Fingernägel immer für die Tour abmachen."

Schöne Augenbrauen und Fingernägel – und du bist fertig.

"Wenn ich meine Augenbrauen nicht färbe, sehe ich aus wie Voldemord", scherzt die Sängerin. Während der Pandemie habe sie endlich gelernt, wie sie sie selbst färben kann.

Im Laufe des Videos stellt Nikkie eine Frage, die vor ihr noch nie jemand gestellt hat: "Was ist der größte Irrglaube über das Berühmtsein?" "Auf der Bühne ist alles glamourös, aber hinter dieser Tür ist es das alles gar nicht. Es ist nur eine Show", verrät Adele. 

Nur, weil du eine erfolgreiche Karriere hast, heißt das nicht, dass dein Leben erfolgreich ist.

Am meisten vermisse die Sängerin, dass sie nicht einfach tun könne, was sie will – ohne von Paparazzi verfolgt zu werden. "Ich liebe Lebensmittel einkaufen, aber ich mag es nicht, fotografiert zu werden", so Adele. Es sei schön, wenn man Dinge gefragt wird, die so offensichtlich seien.

Fangirl-Momente für beide

Erst kürzlich wurde Adele von Oprah interviewt – ein großer Moment für sie, wie sie im Video berichtet. Nikkie Tutorials wurde mit diesem Videos immerhin ihr Wunsch erfüllt – einmal in ihrem Leben das Make-up von Adele zu schminken.

Verwendete Quelle: YouTube.com

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei Gala.de


Mehr zum Thema