VG-Wort Pixel

Bauchfrei nur für schlanke Frauen? Zeigt her eure Bäuche!


Bauchfrei dürfen alle tragen! Mit der Social-Media-Aktion #RockTheCrop wehren sich Frauen gegen die Bevormundung durch ein Frauenmagazin.

Die Frauen wehren sich: "Wir lassen wir uns keine Komplexe einreden!"

Nur Gertenschlanke mit einem wirklich flachen Bauch sollten bauchfrei tragen - das riet das US-Frauenmagazin "The Oprah Magazine" seinen Leserinnen in einer Mode-Kolumne. Eine Ansage, die für Empörung sorgte und nicht ohne Konsequenzen blieb. Unter dem Hashtag #RockTheCrop posten hunderte Frauen Fotos, auf denen sie bauchfrei tragen - ohne ein Magermodel-Sixpack zu zeigen.

Die wütenden Postings, die die Frauen dazu veröffentlichen, sind eindeutig: "Wir können das tragen, was wir wollen!" "Solche Artikel richten einen Schaden an, der aus den Köpfen der Frauen ein Leben lang nicht mehr herauszubekommen ist." "Wir lassen uns keine Komplexe einreden!" Das Netzt feiert #RockTheCrop als die Sommer-Akzeptanz-Aktion des Jahres und ruft weiterhin auf Facebook, Twitter und Instagram zum Mitmachen auf.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Text: Saro

Mehr zum Thema