Wer dieses Aktfoto sieht, hat keine Angst mehr vorm Alter

Gerry (75) und Darwin (70) mussten nicht lange überlegen, als Fotografin Jade Beall sie um ein Aktfoto bat. Herausgekommen ist ein Foto voller Liebe und Schönheit.

Nichts ist schöner als die Liebe zu sich selbst. Menschen, die mit sich und ihren Körpern im Reinen sind, ganz egal, welches Gewicht sie haben oder wie alt sie sind - das beweist dieses Foto eines älteren Paares auf eindrucksvolle Weise. Es ist ein Bild, das nicht nur die Akzeptanz des eigenen Körpers feiert, sondern auch die Schönheit einer innigen Liebe festhält.

Die amerikanische Fotografin Jade Beall aus Arizona hat Gerry (75) und Darwin (70) fotografiert. Die beiden sind seit 20 Jahren ein Paar und noch immer so glücklich wie am ersten Tag. Sich nackt vor die Kamera zu stellen, war für sie kein Thema: "Ich liebe meinen Körper. Ich laufe am Stock, ich kann nicht mehr gut sehen, und meine Brüste reichen mir bis zur Hüfte – aber weißt du was? Ich mag mich!" erzählt Gerry der Fotografin.

Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick

"Warum können wir nicht akzeptieren, dass es Milliarden Arten von wunderschön gibt?"

Es ist genau diese Einstellung, die diese beiden Menschen so schön macht. "Diese alten Körper sind wie Tempel, in denen Jahrzehnte von Weisheit, Herzschmerz, Stärke, Fehlern, Misserfolgen und Hoffnung wohnen. Wie könnten sie etwas anderes als schön sein?", sagt die Fotografin. Und gibt weiter zu Bedenken: "Warum denken wir, dass eine Sache schöner sein muss als die andere? Warum können wir nicht einfach akzeptieren, dass es Milliarden Arten von wunderschön gibt?"

Dem können wir nur zustimmen – genauso wie zehntausende andere Menschen, die das Bild bei Facebook mittlerweile weiter verbreitet haben.

Falten sind kein Hindernis, jemanden zu lieben

Gerry und Darwin sind von der Reaktion der Menschen so gerührt, dass sie der Fotografin nun einen Brief geschrieben haben. Darin heißt es: "So viele fragen sich immer wieder: 'Kann ich jemals tief und ehrlich geliebt werden mit dem Körper, in dem ich stecke?' So viele Erwachsene und auch Kinder sind unzufrieden mit ihrem Körper – und nicht wegen körperlichen Einschränkungen, sondern wegen seiner Erscheinung. Je älter wir werden, desto weiter entfernen wir uns natürlicherweise von den Hollywood-Idealen – und wir versuchen, die Zeichen der Zeit zu verstecken. Aber warum?"

Weiter schreibt Gerry: "Wir haben Angst, dass wir nicht für das geliebt werden, was wir sind, weil wir uns nicht für das lieben, was wir sind. Die Wahrheit ist doch, dass wir weder lieben noch geliebt werden können, wenn wir versuchen jemand anderes zu sein. Ich bin begeistert, dass so viele Menschen auf dieses Bild geantwortet haben und daraus Hoffnung ziehen. Wir wollten zeigen, dass Falten und Alter oder hängende Körperteile KEIN Hindernis sind zu lieben, solange, du es nicht zulässt"

ag
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!