Ohne Perücke: Birgit Schrowange überrascht mit grauen Haaren

Wer hätte gedacht, dass Birgit Schrowange jahrelang ihr wahres Aussehen versteckt? Jetzt zeigt sich die Moderatorin ohne Perücke.

Birgit Schrowange ohne Perücke
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Céline Dion zeigt sich ungeschminkt
Mehr Selbstliebe: Céline Dion zeigt sich ungeschminkt


Am vergangenen Freitag fragte Birgit Schrowange ihre Fans auf Facebook: "Na, was glaubt Ihr, was habe ich in diesem Jahr verändert, welchen Traum hab ich mir erfüllt? Was war schon immer mein Herzenswunsch?" Bei der RTL Show 'This Time Next Year' enthüllte die 59-Jährige nun ihr Geheimnis.

Die Moderation färbte jahrzehntelang ihre Haare, denn sie sei schon in jungen Jahren grau gewesen. "Ich färbe seit weit über 20 Jahren meine Haare. Jetzt wollte ich einfach mal gucken, wie sehe ich überhaupt aus? Und ich wollte allen zeigen: 'Guckt! Graue Haare können auch bei Frauen attraktiv sein.'" Da die Farbe rauswachsen musste, trug sie ein ganzes Jahr lang eine Perücke - und niemand hatte es mitbekommen.

Nun zeigt sich Birgit Schrowange mit kürzeren, grauen Haaren. Sie sieht total verändert aus. Doch der neue Look steht ihr wirklich gut! 

Schu
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!