Brustkrebs: Mit einem Brustwarzen-Tattoo zurück zur Normalität?

Nachdem der Krebs besiegt ist, hilft ein Brustwarzen-Tattoo vielen Frauen in die Normalität zurück. Wir stellen zwei Tätowierer vor, die sich darauf spezialisiert haben.

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Rund 72.000 Frauen sind laut "Brustkrebs Deutschland e.V." jährlich betroffen - rund ein Viertel ist bei der Diagnose jünger als 50 Jahre.

Heiß, heißer, Keely: Pierce Brosnans Ehefrau zeigt sich im Badeanzug

Wer die Therapie abgeschlossen und den Krebs besiegt hat, hat oft noch den Prozess des Brustaufbaus vor sich. Der letzte Schritt ist die Brustwarzen-Rekonstruktion. Mittlerweile gibt es Tätowierer, die den Frauen dabei helfen. Denn nach einer Rekonstruktion bleiben oft unschöne Narben zurück, die das Selbstwertgefühl vieler Frauen schwinden lässt.

Mit Blumen, Zweigen und Ornamenten auf der Brust kämpfen sich die Frauen ins Leben zurück

David Allen aus Chicago ist einer der Tattoo-Künstler. Er will den Frauen ein gutes Körpergefühl zurückgeben, indem er ihnen Blumen und Ornamente auf die Brust tätowiert. „Die Symbole der Ruhe, des unaufhaltsamen Wandels und des Wachstums werden durch die Blumen bildlich transportiert. Das passt zu der Situation, in der die Frauen sich gerade befinden. Schließlich sind sie auf einer Reise weg vom Krebs zurück ins Leben“, sagte Allen dem The Jama Network. Seine Tattoos erinnern an die Werke des französischen Malers Pierre-Joseph Redouté.

Damit der Künstler sich gut in die Frauen einfühlen kann, führt er vorab lange Gespräche mit ihnen. Nur so kann er genau das richtige Tattoo designen. Allen benutzt im Übrigen nur Muster, die später noch angepasst und vergrößert werden könnten – falls die Brust ein weiteres Mal operiert werden muss. 

Schaut euch die aufwendigen Tattoos auf seinem Instagram-Profil an!

Interview mit dem Tätowierer Andy Engel

Auch der Tätowier-Künstler Andy Engel aus Kitzingen hat sich auf Tätowierungen nach einem operativen Brustaufbau spezialisiert.

BRIGITTE: Eine Frau ist vom Brustkrebs geheilt. Wann beginnt Ihre Arbeit?

Andy Engel: Wenn der Aufbau komplett abgeschlossen ist und die Brust verheilt ist. Wir planen eine Heilphase von mindestens sechs bis neun Monaten ein. Dann kommen die Frauen zum Vorgespräch zu mir. In den meisten Fällen gibt es dort, wo die tätowierte Brustwarze hin soll, vernarbte Haut. Eine Herausforderung für mich, denn Narben nehmen die Farben nicht richtig an. Auch bei einem künstlichen Aufbau des Brustwarzenvorhofs kann es schwierig werden. Das Gewebe stammt meist aus dem Augenlid - das sieht zwar realistisch aus, ist aber nicht einfach zu tätowieren. Es ist sehr sensibel, schwillt an, wird rot und blutet schnell.

Wie viel Zeit muss man für ein Brustwarzen-Tattoo bei Ihnen einplanen?

Für die Sitzung muss sie eineinhalb bis drei Stunden pro Brustwarze einplanen. Das kommt auf den individuellen Fall an. Nach sechs bis acht Wochen sollte die Kundin dann zur Nachuntersuchung vorbeikommen.

Andy Engel tätowiert seit 20 Jahren fotorealistische Bilder. Seit 2008 kümmert er sich auch um Brustkrebs-Patientinnen.

Wie viele Frauen kommen pro Jahr für ein Brustwarzen-Tattoo zu Ihnen?

Ich bewerbe diese Tattoos nicht aktiv, weil ich zwei bis drei Jahre im Voraus ausgebucht bin. Aber da es mir eine Herzensangelegenheit ist, leiste ich diese Dienste in meiner Freizeit. Es kommen etwa vier bis fünf Frauen im Monat zu mir.

Mit welchen Kosten müssen die Frauen rechnen?

Pro Brustwarze berechnen wir 750 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Kosten werden zu 99 Prozent von der Krankenkasse übernommen.

Wie kamen Sie überhaupt dazu, Brustwarzen-Tattoos für Krebs-Patientinnen anzubieten?

Eine langjährige Kundin erkrankte an Brustkrebs und sie wünschte sich, dass ich ihre Brustwarzen nachtätowiere. Ich habe gemerkt, was ihr das bedeutet. Normalerweise tätowiere ich ausschließlich fotorealistische Bilder, da habe ich mich mit einer Brustwarze nicht schwer getan.

Vor der Tätowierung...

... nach der Tätowierung

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.