VG-Wort Pixel

5 Frauen beweisen, dass Fitness nicht von Körpermaßen abhängt 💪🏼

Viele denken immer noch, sportliche Frauen MÜSSEN immer schlank sein. Diese 5 inspirierenden Frauen zeigen, dass beim Sport der Wille zählt, nicht das Gewicht.

1. Gabi Gregg - die Schwimmerin

Gabi Gregg ist vielen Modefans vor allem durch ihren Lifestyle-Blog bekannt. Dort schreibt die Frau, die sich selbst als Feministin bezeichnet, über Plus-Size Mode und ihren Alltag. Und sie macht klar: Nur weil sie übergewichtig ist, liebt sie trotzdem Sport, vor allem das Schwimmen. Doch was tun, wenn es schwer ist, die passende Bademode zu finden? Na klar, man designt eine eigene Swimwear-Kollektion. Auf diesem Instagram-Post trägt Gabi Gregg ein Modell aus ihrer eigenen Linie:

2. Tausha Ostrander - Profi im Poledance

Was Körperspannung wirklich bedeutet, wird uns oft erst bewusst, wenn wir Poledance-Tänzerinnen beobachten. Dass auch Stangentanz keine Frage des Körpergewichtes ist, beweist uns Tausha Ostrander. Auch ohne die berühmten 90-60-90 Maße hat sie einen Top-Body und beeindruckt mit ihren wunderschönen Posen an der Stange.

3. CeCe Olisa - die Allrounderin

Schwimmen, Aqua-Gymnastik, Joggen, Fahrradfahren, Hip-Hop Tanzen, Stretching, Fitness und Boxen - CeCe Olisa hat alles drauf! Die Plus-Size-Bloggerin wechselt täglich zwischen den verschiedenen Sportarten. Von so viel Power können wir uns noch was abschauen.

4. Leah G - die Triathletin

Laufen, Fahrradfahren und Schwimmen sind die Leidenschaften von Leah G. Die junge Frau ist Triathletin - trotz ihrer Kilos. Mit ihrem durchtrainierten Körper beweist sie, dass auch Plus-Size Frauen keine sportlichen Einschränkungen haben.

5. Dana Falsetti - der Yoga-Fan

Was für eine Körperhaltung, was für eine Leichtigkeit: Dana Falsetti liebt Yoga und das sieht man auch an ihrem inspirierenden Instagram-Account. Da möchte man doch am liebsten selbst direkt ins Yoga-Oufit schlüpfen. Übrigens: Wie man die perfekte Plus-Size Sportmode findet, erklären wir euch hier.

LL

Mehr zum Thema