VG-Wort Pixel

Tabubruch!? Das ist die erste Frau mit Kopftuch im Playboy


Das gab es noch nie: Der Playboy hat für seine Oktober-Ausgabe erstmals eine muslimische Frau mit Kopftuch abgelichtet.

"Darf sie das?", werden sich einige gefragt haben, als sie die Nachricht gelesen haben. Noor Tagouri ist 22 Jahre alt, Muslimin und die erste Frau mit Kopftuch, die es in den Playboy geschafft hat. Für viele ein Tabubruch. Denn auch, wenn der Playboy im Oktober 2015 ankündigte, keine nackten Frauen mehr abzulichten, hat das Magazin wohl für immer einen bestimmten Ruf. Und dieser war wohl nie mit den Wertvorstellungen des Islam vereinbar.

Umso überraschender, das Noor Tagouri nun ein Gesicht der neuen Oktober Ausgabe des Heftes sein wird. Und sie hat eine Botschaft: Endlich solle jeder die Klischees gegenüber Moslems vergessen. Dabei ist die junge Frau jedoch nicht die Einzige im Playboy, die mit den Konventionen brechen möchte. Das Magazin wird mit dem Titel "Renegades" (dt. Abtrünnige oder Überläufer) erscheinen und zeigt acht Frauen und Männer, die mit Klischees aufräumen möchten. Dazu gehört neben der gebürtigen Libyerin zum Beispiel auch eine Ballerina, die in die Pornobranche gewechselt ist.

Alle Bilder, natürlich komplett bekleidet, kann man dann in der neuen Ausgabe anschauen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mehr zum Thema