Pickel, Speck und keine Filter – an diesem Instagram-Account ist ALLES echt

Drei Studentinnen, eine Mission: Mehr "Echtheit" bei Instagram! Unter #reallifefilter posten sie die ungefilterte Wahrheit.

Wer regelmäßig mit den Öffis fährt, kennt das sicher: Die meisten Menschen blicken während der Fahrt auf ihr Handy. Wer neben ihnen sitzt, ein- oder aussteigt, bekommen viele gar nicht mit.

Diese Kurven sind 51 Jahre alt! Erkennst du den Star?

Total verständlich und absolut kein Verbrechen – aber trotzdem irgendwie schade, denn so lassen sich viele eine tolle Gelegenheit entgehen, echte, ungefilterte Menschen zu sehen ... 


Das Problem mit der gefilterten Instagram-Welt 

Stattdessen scrollen wir durch unsere Instagram-Timeline und sehen haufenweise Fotos von wahnsinnig attraktiven Leuten, die gekonnt ihre Schokoladenseite in Szene setzen und sie dann noch mit dem passenden Filter garnieren. Eine Augenweide!

Allerdings macht diese Augenweide auf Dauer nunmal unser Selbstbild kaputt und unsere Erwartungen an uns unerfüllbar ... 

Sina Spendler, Laura Homann und Jil Ringwelski haben das Problem erkannt. Auf ihrem Instagram-Account @_reallifefilter posten die drei Ladies ungefilterte Fotos von Leuten in kaum gestellten Posen und Situationen. 


"Weniger Menschen sollen von Selbstzweifeln geplagt werden"

Gegenüber "Noizz" sagten sie dazu: "Wir haben überhaupt kein Problem damit, dass Bilder hochgeladen werden, bei denen sich Mühe gegeben wurde, dass sie besonders 'schön' aussehen und die mit Filtern bearbeitet wurden.

Unser Problem ist, dass es fast ausschließlich solche Bilder gibt und es eher ungewöhnlich ist, ein Bild zu sehen, das aus dem alltäglichen Leben stammt. Wir wollen mit dem Account und dem dazugehörigen Hashtag ein Bewusstsein dafür schaffen, damit nicht mehr so viele Menschen von Selbstzweifeln geplagt werden." 


Da es ja de facto recht viele Menschen Mut und Überwindung kostet, ungefilterte Fotos ihrer Pickel oder Speckröllchen mit der Welt zu teilen, posten die drei Studentinnen die Bilder anonym – denn ihr Hauptziel ist, Instagram ein bisschen aufzumischen sowie vielfältiger und natürlicher zu machen. 

Wir finden's super! Denn in den Öffis durch die Timeline zu scrollen, ist doch fast schon ein liebgewonnenes Stück Lebensqualität. Und wenn wir uns hinterher im Spiegel anschauen können, ohne uns wegen unserer Cellulite zu erschrecken, ist doch alles super!

 

sus
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!