Heiße Aktion: Tausende Frauen zeigen ihre Bikini-Figur bei Instagram 🔥

Jeden Frühling der gleiche Stress: Fasten, Diäten und Sporteln, bis der Kopf brummt. Und all das nur für eine Illusion: Die perfekte Bikini-Figur. Unter #mybodyisabikinibody zeigen tausende Frauen IHRE Bikini-Figur – denn die Bikini-Figur gibt's in allen Größen und Formen.

Instagram: Fünf kurvige Frauen sitzen im Bikini am Pool
Letztes Video wiederholen

Sommer, Sonne, Strand. Bei diesen Worten sollte eigentlich jeder Mensch gute Laune bekommen. Wärme auf der Haut, weicher Sand unter den Füßen, die Luft riecht nach Salzwasser und Pommes und an jeder Ecke gibt's Eis. Schönste Jahreszeit von allen! Nur leider gibt es etwas, das vielen Frauen diese paar himmlischen Wochen im Jahr vermiest: Dass ihr Körper nicht dem entspricht, was sich unter dem Begriff "Bikini-Figur" in unsere Hirne gebrannt hat ...

Warum es DIE Bikini-Figur gar nicht gibt

Wer damit angefangen hat, lässt sich heute wohl kaum noch herausfinden, aber mitgemacht haben fast alle: Sportstudios, die uns Bikini-fit machen, Ernährungsprofis, die uns Bikini-Diäten verordnen, und natürlich wir alle, die die straffen Körper diverser Stars und Influencer in ihren Bade-Outfits feiern. Ist ja alles okay. Wer Sport machen möchte, soll Sport machen, wer sich ein paar Tage im Jahr nur von Äpfeln ernähren will, guten Appetit, und wer straffe Körper schön findet, fein. Nur wer einen bestimmten Figur-Typ als die einzig wahre Bikini-Figur bezeichnet, liegt nunmal einfach falsch. Denn Bikinis gibt es in allen Größen – also auch die dazu gehörigen Figuren. 

"Hier kommt deine morgendliche Erinnerung, dass Körper alle möglichen Größen und Formen haben können", schreibt Model Callie Thorpe zu ihrem Instagram-Post. "Mit Cellulite und Rollen am Rücken und Narben und blauen Flecken ... und das ist okay! Genießt den Sommer, geht mit euren Freunden an den Strand und versteckt euch nicht in heißen Leggings und Schwarz, esst Eis und macht Seilfies und fallt von riesigen Luftmatratzen. Lebt euer Leben so, dass es euch glücklich macht und erfüllt und nicht, um den Ansprüchen anderer zu genügen. Eure Figur ist eine Bikini-Figur, vergesst das nicht!!"  

Thorpe ist nur eine von mehreren tausend Frauen, die gerade unter #mybodyisabikinibody versuchen, den in unsere Hirne gebrannten Irrtum über "die Bikini-Figur" zu korrigieren. Wie sie das tun? Ganz einfach: Sie zeigen ihre Bikini-Figur! Und wie heiß jede einzelne davon ist, siehst du oben im Video.

sus
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!