Influencer verraten: So viele Versuche braucht es für das perfekte Foto 📸

Wer glaubt, Instagram-Stars schießen ihre Fotos spontan und so ganz nebenbei, der irrt gewaltig. Drei Influencerinnen verraten: So viele Versuche braucht es wirklich, bis man das perfekte Bild hat.

Das Leben von Social Media-Stars und Influencern mag auf den ersten Blick so einfach, unbeschwert und leicht erscheinen. Hier ein Foto, da ein Bild für Instagram - fertig! Wie viel Arbeit hinter einem perfekten Post steckt, kann man als Follower nur erahnen. Drei Instagram-Profis haben jetzt erstmals ihre privaten Fotoalben geöffnet und zeigen uns: So viele Fotos machen sie von einem Motiv, bevor sie wirklich das perfekte Bild haben.

Influencerin zeigt Körper im Wandel der Zeit: So sehr ändern sich Schönheitsideale

Kayla Short / @shortpresents

Bloggerin Kayla Short, die nach eigenen Aussagen über 60 Bilder macht, bis sie eins davon so schön findet, dass sie es posten kann, sagt gegenüber der Huffington Post: "Ich erkläre immer, dass man höchstens 10 Prozent von der Arbeit sieht, die ein Blogger in Wahrheit hat. Man steckt so viel Kreativität und Zeit in dieses eine "mühelos" und perfekt aussende Foto, dessen Erstellung in Wahrheit alles andere als mühelos ist."

Und das sieht dann so aus: Aus dieser Auswahl ...

... entstand dieses Foto, dass später auf Instagram veröffentlicht wurde:

Courtney Halverson / @prettylittlefawn

Bei Bloggerin Courtney Halverson sieht es ähnlich aus.

Die Bildauswahl:

Das Endergebnis:

Steffy Degreff / @steffy

Und auch bei Influencerin Steffy erahnt man anhand der ersten Bilder noch nicht ...

... wie ihr Post später aussehen wird:

Ein Beitrag geteilt von Steffy ❤ (@steffy) am

LL
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!