Michelle Obama: Strahlend schön auf dem Cover der US-Vogue

Die Noch-Präsidentengattin glänzt zum 3. Mal auf dem Titel der US-Vogue. Klar ist: So eine elegante First Lady wird es so schnell nicht mehr geben!

Auf dem Titel der Weihnachtsausgabe 

Dass sich die First Lady stilsicher gibt, wissen wir ja spätestens seit unserer kleinen Stilkritik mit den schönsten Outfits von Michelle Obama. Nun ist sie ein letztes Mal als Präsidentengattin auf dem Cover der Mutter aller Modezeitschriften abgebildet: der amerikanischen Vogue!

Elegant und trotzdem nahbar

Zwar hatte Michelle schon 2009 und 2013 die Ehre, den Titel des Hochglanz-Magazins zu schmücken, doch erst jetzt, beim dritten Mal, zeigt sie sich so natürlich, jugendlich und entspannt wie noch nie. Fotografiert wird sie von Annie Leibovitz, einer der bekanntesten Star-Fotografinnen der Welt (hatte schon John Lennon und Yoko Ono vor der Linse). Leibovitz inszeniert die Stilikone Obama in aufregenden Roben von Carolina Herrera und Versace und präsentiert Michelle so, wie sie nun mal ist: nahbar, stilbewusst und elegant.

Natürlich müssen wir auch bei diesen Fotos wieder auf die durchtrainierten Arme der 52-Jährigen schauen. Auch sonst macht sie einfach eine tolle Figur. Aber werft selbst einen Blick auf die einmaligen Bilder der Präsidentengattin:

Text: KaHe
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Michelle Obama auf dem Cover der Dezember-Ausgabe der Vogue
Michelle Obama: Strahlend schön auf dem Cover der US-Vogue

Die Noch-Präsidentengattin glänzt zum 3. Mal auf dem Titel der US-Vogue. Klar ist: So eine elegante First Lady wird es so schnell nicht mehr geben!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden