VG-Wort Pixel

Betrügt euch nicht selbst! Diese Mama spricht Tausenden aus der Seele


Milly möchte nicht mehr auf der Welle der übertriebenen Social-Media-Perfektion schwimmen. Viel wichtiger sei es, dass man sich so liebe, wie man wirklich ist!
View this post on Instagram

Same girl, same day, same time. 💛 Not a before and after. Not a weight loss transformation. Not a diet company promotion. 💛 I am comfortable with my body in both. Neither is more or less worthy. Neither makes me more or less of a human being. Neither invites degrading comments and neither invites sleezy words. 💛 We are so blinded to what a real unposed body looks like and blinded to what beauty is that people would find me less attractive within a 5 second pose switch! How insanely ridiculous is that!? 💛 I love taking these, it helps my mind so much with body dysmorphia and helps me rationalise my negative thoughts. 💛 Don't compare, just live for you. There is no one on this planet who's like you and that's pretty damn amazing don't ya think. The world doesn't need another copy, it needs you. 💛 We are worthy, valid and powerful beyond measure 💙🌟 (If you don't pull your tights up as high as possible are you really human?)

A post shared by Milly Bhaskara 🌻 (she/her) (@millykeepsgoing) on

Ob auf Facebook, Instagram oder Snapchat – wir versuchen, uns für das perfekte Bild immer wieder perfekt in Szene zu setzten. Schön den Bauch einziehen und am besten noch eine Bauchweg-Hose obendrauf, sich so positionieren, dass auch ja kein Fettpölsterchen zu sehen ist, und auch das Licht so wählen, dass die Orangenhaut möglichst unsichtbar ist.

HA, was für eine Kunst – und zwar die Kunst des Selbstbetrugs. Für was machen wir das eigentlich? Für Likes – okay ... Aber viel schöner ist es doch, wenn man sich so zeigt, wie man wirklich aussieht – ohne Schummeln.

Milly Smith möchte mit ihren Bildern genau das zeigen. Die junge Mutter litt unter Depressionen und Essstörungen und darunter litt auch ihre Körperwahrnehmung. Heute möchte Milly zeigen, dass sie sich auf beiden Bildern liebt – mit und ohne Bauch. Auf Instagram bekommt sie jetzt zahlreichen Zuspruch zu ihrem wundervollen Statement:

Selbes Mädchen, selber Tag, selbe Zeit. Kein Vorher-Nachher-Bild. Kein Gewichtsverlust. Keine Werbung für irgendwelche Diät-Produkte. Ich bin mit meinem Körper in beiden Bildern zufrieden.

Keines ist mehr wert als das andere. Keines macht mich mehr oder weniger zu einem Menschen. Keines bittet um beleidigende Kommentare oder Schleimereien. Wir wissen gar nicht mehr, wie ein normaler Körper aussieht, und wir wissen nicht mehr, was wirklich schön ist. Wie lächerlich ist es, dass Menschen ihre Meinung über meine Attraktivität innerhalb von 5 Sekunden ändern, nur weil ich anders stehe?

Ich liebe es, diese Bilder zu machen, denn sie helfen mir dabei, meine negativen Gedanken vernünftig zu betrachten. Vergleiche dich nicht, sondern lebe! Es gibt niemanden auf diesem Planeten, der so ist wie du und das ist verdammt toll, findest du nicht? Die Welt braucht keine Kopien, sie braucht dich."

Wir sind wertvoll, würdig und stark, egal welche Größe wir tragen.

Wow! Viel mehr gibt es da gar nicht hinzuzufügen. Wir sollten wirklich aufhören, uns mit anderen zu vergleichen und einfach uns selbst lieben und akzeptieren. Hut ab für so viel Stärke!

Videoempfehlung:

Schu

Mehr zum Thema