"Cellulite ist sowas von normal" - Dieses Model lässt die Hüllen fallen!

Das britische Modell Charli Howard treibt viel Sport, ernährt sich gesund - und trotzdem hat sie Cellulite. Mit ihren Fotos will sie anderen Frauen Mut machen.


Charli Howard ist ein erfolgreiches Fotomodell. Sie war auf der britischen Vogue zu sehen und wird von Top-Fotografen abgelichtet. Ihr Körper ist ihr Kapital, und doch ist auch sie nur ein Mensch und natürlich nicht makellos. 

Früher hat sich Charli für ihre Dellen geschämt: "Wenn ich andere Mädchen mit ihren straffen, glatten Oberschenkeln sah, dann habe ich sie beneidet. Ihre Körper sahen perfekt aus – im Gegensatz zu meinem, der Dellen hat." Doch irgendwann ging Charli ein Licht auf und sie begriff, dass Cellulite etwas völlig normales ist, das immerhin über 80 % aller Frauen betrifft:

"Dann wurde ich älter. Und ich sah die Körper anderer Frauen und realisierte, wie NATÜRLICH und NORMAL Cellulite ist."


Auf Instagram postet das Model jetzt Cellulite-Fotos und plädiert dafür, Dellen als etwas ganz Natürliches anzusehen. Sie will einfach zeigen: "Ich bin schlank, ich bin jung – und ich habe Dellen am Po und an den Oberschenkeln" – na und?! "Die Orangenhaut ist nicht unbedingt der Lieblings-Part meines Körpers. Ich schreie sie auch nicht stolz vom Dach. Aber sie ist nichts, wegen dem ich wirklich hässlich wäre oder wegen dem ich mich schämen müsste. Und das solltet ihr auch nicht tun."

Charli gibt allen Mädchen da draußen einen guten Tipp: "Deinen Freund kümmert es nicht, ob du Cellulite hast. Und wenn doch, dann solltest du ihn fallen lassen."

Ihre Botschaft sollten wir uns zu Herzen nehmen. Liebt und akzeptiert euch und euren Körper und lasst euch von niemandem etwas anderes einreden!

Videoempfehlung:

Bloggerin kämpft für natürliche Schönheit und Akzeptanz


Schu
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!