VG-Wort Pixel

So cool! Diese Bloggerin zeigt stolz ihre Speckröllchen


Alle Blogger sind super schlank und maximal durchtrainiert? Von wegen. Die Schweizerin Morena Diaz beweist uns allen das Gegenteil und postet auf Instagram wunderschöne und ehrliche Bilder von ihrem Körper.

Why do you always show your belly rolls? Well.. for some of you those pictures may be needless, exaggerated or embarrassing. Some of you maybe don’t want to see them anymore. But as long as I know that there are women and men (!!) struggling with beauty standards, eating disorders and a lack of self-love I will show my belly rolls with pride. Because I’m proud of myself, of what I achieved and proud of all of you, doing everything to finally feel free and happy. For the world I may be nobody but for someone I can be a support when he needs it and well.. I love to help and inspire others ?? ___________________________________ Wieso zeigst du immer wieder deinen Bauchspeck? Für manche sind diese Bilder überflüssig, übertrieben oder peinlich. Vielleicht können sie manche schon gar nicht mehr sehen. Mag sein.. Aber solange ich weiss, dass da draussen Frauen und Männer (!!) mit Schönheitsidealen, Essstörungen und mangelnde Selbstliebe zu kämpfen haben, zeige ich sie gerne weiterhin mit Stolz. Denn stolz bin ich auf jeden Fall auf mich und auf die, die alles dafür tun, um endlich befreit und glücklich zu sein. Ich kann vielleicht nicht Berge versetzen, aber ich kann einigen eine Stütze sein, wenn sie sie brauchen und das mache ich gerne ?? #jedentageinbisschenm0reniita #teamselbstliebe

Ein Beitrag geteilt von Morena l Swiss Blogger ?? (@m0reniita) am

Die soziale Plattform Instagram ist für perfekt inszenierte Fotos bekannt. Vor allem, wenn es um Selfies geht, wird selten eine Falte, ein Dehnungsstreifen oder ein Kilo zu viel gezeigt. Schließlich gibt es genügend Bildbearbeitungsprogramme, die uns vermeintlich perfekter aussehen lassen. Und wenn wir uns künstlich glattbügeln können, dann wird diese Möglichkeit eben auch gerne wahrgenommen. Doch schon oft haben wir darüber diskutiert, wie ungesund dieser Wahn nach Perfektionismus wirklich ist. Umso erfrischender, wenn es zwischendurch Blogger gibt, die diesem künstlichen Verschönerungs-Wahn nicht unterworfen sind und uns allen beweisen, wie selbstverständlich es ist, eben KEINEN makellosen Körper zu haben.

Morena Diaz macht es vor: So selbstverständlich sind weibliche Kurven

Im Netz gibt es leider immer noch viel zu wenig Menschen, die zu ihrer ganz normalen Figur stehen und diese auch so präsentieren. Morena Diaz tut das und ist damit eine der wenigen Ausnahmen. Sie ist Teil der "Body-positive"-Bewegung, die sich gegen gängige Schönheitsideale stellt. Die Schweizerin und viele weitere Anhänger dieser Bewegung haben es sich zur Aufgabe gemacht, vor allem junge Frauen dazuzubringen, sich und ihren Körper so zu lieben, wie er ist.

Wir finden: eine tolle Aktion! Das sehen auch ihre knapp 50.000 Follower so. Die inspirierendsten Bilder der jungen Bloggerin haben wir euch hier zusammengestellt:

Videoempfehlung:

Frauen umhüllen sich in Glitzer und zeigen so ihren Körper
LL

Mehr zum Thema