Das Gipfeltreffen der YouTube Stars

Die GLOW in Bochum war die erste Beauty-Convention Deutschlands. Am Wochenende trafen sich dort die erfolgreichsten YouTube-Stars und verrieten uns ihre Geheimnisse.

GLOW - die Beauty-Convention

Die erste Beauty-Convention Deutschlands, die GLOW, stand am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen von Beauty, Make-up und Styling. Mit dabei waren die erfolgreichsten YouTube-Stars und Make-up Artists, die ihren Fans Rede und Antwort standen.

So verrieten die Stars nicht nur ihre persönlichen Beauty-Geheimnisse, sondern gaben auch Einblicke hinter die Kulissen eines erfolgreichen YouTubers.

Wir waren live mit dabei und trafen Sami Slimani, Dagi Bee und Anna Maria Damm zum Interview:

BRIGITTE: Über eure YouTube-Kanäle bekommt ihr jede Menge Feedback. Wirklich treffen tut ihr eure Fans aber nur auf solchen Veranstaltungen wie der GLOW. Wie ist das für euch, die Fans live zu sehen? Und merkt ihr eigentlich, was für ein Hype um euch entstanden ist?

Sami Slimani: Ich freue mich einfach nur, die Menschen, die mich täglich unterstützen, endlich mal in echt zu sehen. Es ist toll zu hören, dass ich für sie eine Inspirationsquelle bin, um im Alltag nicht aufzugeben. Zum Beispiel, wenn es um das Thema Mobbing geht – was auch mich in meiner Kindheit geprägt hat. Da bin ich gerne ein Vorbild.

Dagi Bee: Fast 2,5 Millionen Follower hat sie auf YouTube: Dagmara alias Dagi Bee (21) gibt schon seit Jahren Beauty-Tipps und Einblicke in ihr Privatleben. 2015 ergatterte sie ihre erste Filmrolle in dem Kinofilm "Kartoffelsalat-nicht fragen!"

Dagi Bee: Genau – man liest zu Hause vor dem PC zwar immer diese ganzen tollen Kommentare, aber die Menschen live zu treffen ist noch mal was ganz anderes. Es ist mega cool, so schönes und herzerwärmendes Feedback direkt gesagt zu bekommen.

BRIGITTE: Welche Fragen stellen euch die Fans dann am häufigsten?

Dagi Bee: Tatsächlich fragen sie mich nach persönlichen Dingen. Ich teile mein Privatleben ja gerne öffentlich und dementsprechend höre ich dann oft Fragen wie "Hey, wie läuft es denn mit xy und wie geht es sz? Was machst du eigentlich morgen?" Aber klar sind auch immer mal welche dabei, die mich fragen, wie ich ihren Eyeliner finde oder ob ich noch einen Schminktipp habe.

Anna Maria Damm: Ich werde auch mehr nach persönlichen Themen gefragt. Auch wenn ich schon viel von mir in den Videos preisgebe, gibt es natürlich noch individuelle Fragen zu bestimmten Situationen oder Menschen in meinem Leben.

Anna Maria Damm: Bekannt wurde Anna Maria Damm, als sie 2013 bei der Castingshow "Germanys Next Topmodel" teilnahm und den 5. Platz belegte. Danach widmete sie sich der Welt der Beauty-Vlogger und hat dort mittlerweile fast 500.000 Fans.

BRIGITTE: Gibt es auch irgendeine Frage, die ihr nicht mehr hören könnt, weil sie euch schon zu oft gestellt wurde?

Dagi Bee: Die Frage, die ich am häufigsten höre, ist: Warum bist du so doll geschminkt? Allerdings kommt diese Frage eher von den Hatern und Kritikern. Hey, ich bin ein Mädchen, ich liebe es, mich zu schminken und es ist ja auch irgendwie mein Job.

Anna Maria Damm: Mir wird am häufigsten die Frage nach meinem Beauty-Geheimnis gestellt. Leider habe ich aber gar keins. Ich glaube einfach, dass es wichtig ist, genug zu schlafen, entspannt in den Tag zu gehen und sich nicht stressen zu lassen.

BRIGITTE: Gibt es beim Schminken ein absolutes No-Go oder einen Look, den ihr überhaupt nicht schön findet?

Dagi Bee: Generell denke ich mir: Jeder sollte tragen, was ihm am besten gefällt. Ich persönlich mag zu dünne Augenbrauen nicht.

Anna Maria Damm: Für mich ist das wichtigste die Hautpflege, denn jeder Look braucht eine gute Haut als Grundlage. Ich sehe es so oft, dass die Menschen die Hautpflege nicht ernst nehmen oder falsch an die Sache rangehen. Die meisten wissen einfach nicht, welchen Hauttyp sie haben. Wenn man das einmal herausgefunden hat, ist es nämlich ganz leicht, die passenden Produkte zu finden.

Sami Slimani (24) und seine Schwestern Lamiya (27) und Dounia (29) wurden mit Schmink- und Styling-Tipps zu YouTube-Stars. Mit "Das Slimani-Prinzip" haben sie nun ein Buch geschrieben: Eine Art Ratgeber, in dem die Geschwister ihren Weg von pickeligen Teenagern zu den "glücklichsten Menschen der Welt" beschreiben. Weitere Projekte sind in Planung.

BRIGITTE: Immer wieder neue Inhalte für eure YouTube Videos zu finden, ist auch eine Kunst. Wo bekommt ihr eure Ideen und Inspirationen her?

Dagi Bee: Ich lasse mich meist von anderen Prominenten inspirieren und schaue mir zum Beispiel die Snaps von Kendall Jenner oder Gigi Hadid an. Vor allem die Kardashians sind Vorreiter für neue Trends. Aber auch Zeitschriften blättere ich häufig durch und schaue einfach, was die anderen so machen. Letztendlich muss man aber seinen eigenen Stil finden, um authentisch zu bleiben.

Anna Maria Damm: Ich bekomme meine Ideen eigentlich direkt von meinen Zuschauern. Ich frage sie oft, was sie gerne sehen wollen, und mache dann verschiedene Vorschläge. Schließlich mache ich die Videos ja für die Leute da draußen und möchte, dass es ihnen gefällt.

BRIGITTE: Sami, wie würdest du uns das Slimani-Prinzip in wenigen Worten beschreiben?

Sami Slimani: Das Slimani-Prinzip heißt für mich, nur die Dinge zu machen, auf die man Bock hat, und diese dann aber konsequent umzusetzen.

BRIGITTE: Du bist seit Jahren erfolgreich, nicht nur alleine, sondern auch mit deinen Schwestern zusammen. Ist das nicht komisch, wenn die ganze Familie im Rampenlicht steht?

Sami Slimani: Natürlich wird in den Medien viel über uns berichtet, aber am Ende können die Leute so viel schreiben, wie sie wollen. Wenn wir zusammen sind, sind wir einfach eine ganz normale Familie, die zusammenhält. Da kann kommen was wolle – diese Unterstützung und die meiner Freunde ist mir das wichtigste.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!