Model trotz Makel

Früher wurde sie als "Kuh" bezeichnet, nun ist Chantelle Brown-Young wegen ihrer Fleckenkrankheit Vitiligo ein gefragtes Model.

Chantelle Brown-Young leidet seit ihrer Kindheit an Vitiligo - einer Pigmentstörung, die auch Weißfleckenkrankheit genannt wird. Früher wurde sie gehänselt, heute hat sie die Flecken zu ihrem Markenzeichen gemacht. Statt sich zu verstecken, nutzt sie ihre zweifarbige Haut, um aufzufallen. Und wo würde das besser funktionieren als in der Werbebranche, wo spezielle Typen gefragter sind als Allerweltsgesichter?

Im August 2014 nahm sie an "America's Next Top Model" teil. Zwar wurde sie "nur" sechste - dennoch ist ihr Traum, als Model Fuß zu fassen, in Erfüllung gegangen. Nach einem Job für die spanische Bekleidungsmarke Desigual wurde Chantelle Brown-Young nun für die Sommerkampagne des Jeansherstellers Diesel gebucht.

Star-Fotograf Nick Knight hat die Bilder geshootet. Auf Photoshop wurde bei den Models bewusst verzichtet - lediglich Kleidung und Hintergrund wurden bearbeitet. "Wir wollten echte Schönheiten zeigen. Ich finde Unvollkommenheit wunderschön", so Nicola Formichetti, künstlerischer Leiter bei Diesel gegenüber Style.com. Das finden wir auch. Und freuen uns, dass Chantelle Brown-Young uns zeigt, wie schön Selbstbewusstsein ist.

Ärzte ratlos: Du errätst nie, wie alt diese Frau wirklich ist

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!