Models zu dünn? Victoria Beckham erntet üblen Shitstorm

Sind die Models von Designerin Victoria Beckham etwa alle zu dünn? Dieses Foto sorgt aktuell für große Aufruhr um die 42-Jährige.

Kisses from NYC! Pre AW17 collection Thank u @marine_deleeuw XVB

Ein von Victoria Beckham (@victoriabeckham) gepostetes Foto am

Viele Frauen kennen Victoria Beckham immer noch als das hüpfende "Wannabe"-Mädchen aus der Girlband "Spice Girls". Doch die Zeiten sind lange vorbei, und längst hat sich die 42-Jährige in der Modebranche einen Namen gemacht. Nicht nur von Promis, wie Eva Longoria und Co., wird sie für ihre Kollektionen gefeiert. Auch andere Designer, Fashionistas und Blogger lieben ihre zeitlosen und klassischen Schnitte. Mit ihrem eigenen Label hat sich die Vierfachmama ein eigenes Imperium aufgebaut, für das sie bislang fast ausnahmslos Lob kassierte. Doch nun löste sie mit einem einzigen Foto einen Mega-Shitstorm im Netz aus.

Auf ihrem eigenen Instagram-Account postete Victoria Beckham vor wenigen Tagen dieses Foto. Darauf klar zu erkennen: die Silhouette des Models Marine Deleeuw. Die junge Frau wurde von der Designerin gebucht, um ihre neue Kollektion auf dem Catwalk zu präsentieren. Während das Foto entstand, steckte das Team gerade mitten in den Vorbereitungen einer Fashion-Show. Was über 13 Millionen Instagram-Follower daran so schockiert? Sie finden, dass das Mädchen auf dem Foto viel zu dünn ist. Kommentare wie "Schäm' dich Vicki!" sind die Folge. Kritik, die Victoria Beckham schon öfter einstecken musste - auch für ihre eigene schmale Figur.

Ob der Shitstorm dafür sorgt, dass sie ihre Modelauswahl noch mal überdenkt? Wir hoffen es zumindest und plädieren für mehr Kurven! Selbst die britische Vogue setzt aktuell ein Statement und lichtete für das Cover der Januar-Ausgabe erstmals ein Plus-Size-Model ab.

Text: LL
Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!