Igitt! Vivienne Westwood verrät schmutziges Schönheitsgeheimnis

Ihre Körperhygiene habe Einfluss auf ihren jugendlichen Look – das erklärte Modedesignerin Vivienne Westwood am Rande der Pariser Fashion Week.

Modedesignerin Vivienne Westwood hält nichts von täglichem Duschen. Ihr Schönheitsgeheimnis laute „sich nicht zu viel waschen“. Das sagte die 76-Jährige am Rande der Pariser Fashion Week auf die Frage von Reportern, wie sie sich ihre jugendliche Ausstrahlung behalte.

"Deshalb sieht sie so strahlend aus"

Ihr Ehemann Andreas Kronthaler ging daraufhin sogar noch weiter ins Detail. „Sie badet nur einmal die Woche“, verriet der 65-Jährige einem Bericht des „Guardians“ zufolge. „Deshalb sieht sie so strahlend aus.“ Ihm selbst genüge gar eine Körperwäsche bloß einmal im Monat. 

Das sind die Gründe für Haarausfall

Westwood gilt als Mit-Erfinderin der Punk-Mode in den 1970er-Jahren. Sie setzt sich unter anderem für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein.

Immerhin: Wenn Westwood duscht, dann "lange und mit reinem Gewissen". Das hatte sie 2014 in einem Video der Tierrechtsorganisation Peta erklärt. Schließlich verschwende die Fleischindustrie den Großteil des Wassers – die Modedesignerin selbst ist Vegetarierin.


kia
Themen in diesem Artikel