Silikon

Frau lässt sich den Po vergrößern - und bringt sich in Lebensgefahr!

Courtney Barnes aus Miami wollte unbedingt groß rauskommen und ein Instagram-Star werden - daher unterzog sie sich einer lebensgefährlichen Po-Vergrößerung, bei der Silikon in ihr Gesäß injiziert wurde. Ein Eingriff mit großen Risiken - insbesondere deshalb, weil er vornehmlich von dubiosen "Ärzten" vorgenommen wird, die ohne Ausbildung und Zulassung das schnelle Geld verdienen wollen, und keine medizinische Ausbildung haben. Im Video seht ihr, wie es für Courtney ausgegangen ist!

Japaner verkauft lebensgroße Kinder-Sexpuppen
Diese Shampoos kommen ohne Silikone aus
Pfusch bei Brustimplantaten
Brust vergrößern: Methoden und Risiken
Verstehen Sie Ihre Creme?
Schönheits-OP für eine größere, schönere Brust?

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Silikon

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden