Frisur-Idee - heute mal Wet-Look

Der Wet-Look ist nur etwas für kurze Haare? Keinesfalls! Mit Schaumfestiger statt Gel wirkt die Frisur nicht ganz so streng.

Beauty 1x1: Frisur-Idee - heute mal Wet-Look
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Anleitung für eine geflochtene Pony-Frisur

Das braucht man:

Bürste Schaumfestiger Haarspray

Step-by-Step-Anleitung für den Wet-Look:

Die Haare zunächst gut durchbürsten.

Je nach Haarlänge die Menge des Schaumfestigers dosieren und vom Ansatz bis in die Spitzen sorgfältig einarbeiten.

Das leicht feuchte Haar nach hinten bürsten und noch mehr Schaumfestiger in die Längen einkneten.

Die feuchten Wellen mit Haarspray fixieren.

Extra-Tipp für den Wet-Look:

Für noch mehr Glanz einen Tropfen Haaröl in den Handflächen verreiben und leicht über die Haare streichen. So bekommt die Frisur einen Touch Glamour.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Frisur-Idee - heute mal Wet-Look

Der Wet-Look ist nur etwas für kurze Haare? Keinesfalls! Mit Schaumfestiger statt Gel wirkt die Frisur nicht ganz so streng.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden