Natürlich schminken – so gelingt der Nude-Look!

Der Nude-Look ist dezent und ein richtiger Hingucker! Wie du dich natürlich schminken kannst, zeigen wir im Video.

Natürlich schminken: Junge Frau lächelt
Letztes Video wiederholen

Smokey Eyes oder ein glamouröses Abend-Make-up machen ordentlich was her! Doch manchmal darf der Look, gerade für den Alltag, natürlicher und dezenter sein. Das muss nicht bedeuten, dass man ungeschminkt aus dem Haus geht (kannst du selbstverständlich 😉), stattdessen greifst du zu Make-up-Farben in Erdtönen, wie Braun und Nude, und setzt noch einige Highlights. Wie genau das geht, erfährst du im Video und in der folgenden Anleitung. 

Natürlich schminken – das passende Make-up 

Das brauchst du für den Beauty-Look:

  • Concealer
  • Foundation
  • Rouge
  • Highlighter
  • Brauenstift
  • Brauenbürste
  • Mascara
  • Puder
  • Schminkpinsel

Schritt für Schritt natürlich schminken:

  1. Zunächst sollten mögliche Augenschatten oder Unreinheiten mit einem Concealer kaschiert werden, damit der Teint später schön ebenmäßig aussieht.
  2. Anschließend das gesamte Gesicht grundieren: Die Foundation gut einarbeiten und am Hals gründlich verblenden, damit keine Ränder entstehen.
  3. Ein wenig Rouge gibt dem Teint Frische – entweder entlang der Wangenknochen auftragen oder lächeln und auf die so entstandenen Pausbäckchen aufpinseln.
  4. Highlighter sorgt für einen schönen Glow im Gesicht – ein wenig Puder entlang des Stirnansatzes, oberhalb der Wangenknochen und am Kinn auftragen.
  5. Definierte Augenbrauen geben dem Gesicht einen Rahmen. Daher die Brauen in Form bürsten und eventuelle Lücken mit einem Augenbrauenstift ausbessern.
  6. Die Wimpern leicht tuschen – am besten in braun. Das wirkt schön natürlich.
  7. Zum Schluss mit transparentem Puder das Make-up fixieren.

Tipps für das natürliche Make-up

Beim Nude-Look geht es nicht darum, möglichst wenig Make-up zu benutzen, sondern mit diesem schön natürlich auszusehen. Dennoch gilt bei den Farbnuancen: weniger ist mehr. Dezente Brauntöne – ob beim Lidschatten, der Mascara oder dem Lippenstift – lassen das Make-up natürlich aussehen. Statt Lippenstift passt auch transparentes Gloss für die Lippen super zum Nude-Look.

Es müssen nicht immer alle Gesichtspartien betont werden, du kannst auch Highlights setzen, z. B. nur die Lippenpartie oder nur die Augen betonen. Basis sollte immer ein ebenmäßiger Teint sein.

Hier verraten wir dir, wie du Augenringe abdecken und richtig Highlighter auftragen kannst sowie praktische Lidschatten-Tipps!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!