Rouge richtig auftragen

Ein wenig Rouge auf den Wangen verleiht dem Teint einen Hauch Frische. Wie Sie es richtig auftragen, zeigen wir im Video.

Beauty 1x1: Rouge richtig auftragen
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Locken mit dem Glätteisen? So geht's!

Das braucht man:

Rouge & Rougepinsel

Step-by-Step-Anleitung:

Wangen leicht einziehen - dadurch zeichen sich die Wangenknochen optimal ab und man sieht genau, wo das Rouge aufgebracht werden sollte.

Das Rouge unterhalb des Wangenknochens in einer Linie vom Ohr bis zum Mundwinkel aufstäuben.

Die Farbe über die Wangen verblenden - so sieht der Auftrag besonders natürlich aus. Entweder mit dem Pinsel oder aber mit den Fingern.

Extra-Tipps:

Puderrouge eignet sich grundsätzlich für alle Hauttypen und ist am einfachsten aufzutragen. Cremerouge ist bei fettiger Haut zu vermeiden, da es verlaufen kann und der Haut zusätzlich Glanz gibt.

Bitte nicht zu viel Farbe mit dem Pinsel aufnehmen: Leicht gerötete Wangen geben dem Teint Frische, alles andere sieht angemalt aus.

Rosenholz-Töne stehen fast allen Hauttypen. Wer schnell braun wird - also eine Haut mit gelblichem Unterton hat - ist mit Apricot-Tönen gut beraten.

Statt die Wangen einzuziehen und die Wangenknochen nachzuzeichenn, kann man auch lächeln und ein wenig Rouge auf die so entstandenen Pausbäckchen geben.


Die besten Tipps zum Schminken verraten wir in unserem großen Special!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Rouge richtig auftragen

Ein wenig Rouge auf den Wangen verleiht dem Teint einen Hauch Frische. Wie Sie es richtig auftragen, zeigen wir im Video.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden