So bekommen Wimpern einen Hauch Glamour

Immer nur schwarz getuschte Wimpern? Mit ein wenig goldenem Eyeliner kann man im Handumdrehen Glamour-Wimpern kreieren.

Beauty 1x1: So bekommen Wimpern einen Hauch Glamour
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Locken mit dem Glätteisen? So geht's!

Das braucht man für Glamour-Wimpern:

Wimpernzange Mascara Wimpernkamm Goldfarbenen Eyeliner

Step-by-step-Anleitung für Glamour-Wimpern:

Zunächst wird den Wimpern mit einer Wimpernzange Schwung verliehen. Nah am Wimpernkranz ansetzen - dann ein paar Mal vorsichtig drücken.

Wimpern in Zickzack-Bewegungen tuschen - so bekommt wirklich jedes Härchen Farbe ab.

Mit dem Ende des Mascara-Bürstchens zusätzlich Wimpertusche auf die Spitzen geben.

Dan die Wimpern am Unterlid leicht tuschen.

Mit dem Wimpernkamm die Härchen vorsichtig trennen, damit sie schön definiert aussehen und nicht zusammenkleben.

Mit einem flüssigen Eyeliner nun vorsichtig die Wimpernspitzen vergolden. Gut trocknen lassen.

Extra-Tipps für Glamour-Wimpern:

Wenn man die Wimpernzange vor dem Benutzen kurz mit einem Föhn anwärmt, wirkt sie fast wie ein Lockenstab. Der Schwung in den Wimpern wird noch schöner und hält länger.

Beim Wimperntuschen kann es passieren, dass Farbe auf dem Lid landet. Kleine Patzer lassen sich aber ganz leicht korrigieren: Einfach ein Wattestäbchen mit Augen-Make-up-Entferner tränken und die Farbe vorsichtig entfernen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

So bekommen Wimpern einen Hauch Glamour

Immer nur schwarz getuschte Wimpern? Mit ein wenig goldenem Eyeliner kann man im Handumdrehen Glamour-Wimpern kreieren.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden