VG-Wort Pixel

Beauty 1x1 So stylt man einen Pferdeschwanz mit Volumen

Sie wünschen sich einen Pferdeschwanz mit richtig viel Volumen? Wir zeigen Schritt für Schritt, diese Frisur gelingt.

Das braucht man für einen Pferdeschwanz mit Volumen:

Volumenpuder Toupierbürste Haarspray Bürste Haargummi Bobby Pin

Step-by-Step-Anleitung für einen Pferdeschwanz mit Volumen:

Damit das Haar griffiger wird, am besten mit Volumenpuder bestäuben.

Die Haare an den Seiten abteilen und einzelne, dünne Strähnen toupieren. Anschließend mit Haarspray benebeln.

Nach den Seiten sind die Haare am Oberkopf dran.

Die toupierten Partien an der Oberfläche leicht glätten.

Die Haare am Hinterkopf zum Pferdeschwanz binden. Auch hier am Ansatz zum Zopfgumi leicht antoupieren, Mit Haarspray besprühen und anschließend vorsichtig glätten.

Eine dünne Strähne vom Zopf abteilen, um das Haargummi wickeln und mit Bobby Pins fixieren.

Zum Schluss den Pferdeschwnaz mit Volumen mit Haarspray fixieren.

Extra-Tipps für einen Pferdeschwanz mit Volumen:

Statt Volumenpuder funktioniert auch Trockenshampoo, um das Haar griffiger zu machen.

Grundsätzlich gilt: Je mehr toupiert wird, desto höher fällt das Volumen am Oberkopf aus. Wer eine richtige Tolle möchte, muss also ordentlich toupieren und den Pferdeschwanz dann möglichst weit oben ansetzen.


Volumen-Tipps für dünne Haare


Mehr zum Thema