Video-Anleitung: Lidstrich mit Schwung

Schwalbenschwanz gewünscht? Wir zeigen, wie der hübsche Schwung in den Lidstrich kommt.

Beauty 1x1: Video-Anleitung: Lidstrich mit Schwung
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Pickel abdecken - so lässt du sie einfach verschwinden

Das braucht man:

Pinsel Eyeliner

Step-by-Step-Anleitung:

Das Lid mit der Hand leicht straffen und einen Lidstrich nah am Wimpernkranz ziehen.

Den Lidstrich über den äußeren Augenwinkel hinaus verlängern und leicht nach oben zeichnen - so entsteht der sogenannte Schwalbenschwanz.

Vermalt? Kein Problem! Kleine Patzer lassen sich ganz leicht mit einem in Make-up-Entferner getränkten Wattestäbchen korrigieren.

Extra-Tipps:

Gerade in den Spiegel schauen, das Auge halb öffnen und den Kopf leicht anheben. So ist der ideale Blickwinkel zum Lidstrich-Zeichnen gegeben. Den Ellenbogen ruhig aufstützen.

Den Schwalbenschwanz am Anfang am besten erst einmal stricheln oder punkten und dann zu einer Linie verbinden. So geht's viel leichter.

Themen in diesem Artikel