Video-Anleitung: Pony nachschneiden

Der Friseurbesuch ist kaum her und schon hängt der Pony wieder vor den Augen. Mit unseren Tipps können Sie Ihren Pony selbst nachschneiden.

Beauty 1x1: Video-Anleitung: Pony nachschneiden
Letztes Video wiederholen

Das braucht man zum Pony nachschneiden:

Stielkamm Schere

Step-by-Step-Anleitung:

Den Pony locker nach unten kämmen - er sollte nicht platt auf der Stirn aufliegen.

Eine Strähne locker zwischen Mittel- und Zeigefinger einklemmen und leicht von der Stirn wegziehen.

Mit der Schere vorsichtig die Spitzen entlang der Finger schneiden.

Pony mit den Händen auflockern und schauen, ob es Strähnen gibt, die noch überstehen.

Extra-Tipps zum Pony nachschneiden:

Ganz wichtig: Der Pony muss ganz trocken sein! Im nassen Zustand ziehen sich die Haare nach oben.

Wer seinen Pony selbst nachschneiden möchte, sollte in eine gute Schere investieren. Ist sie stumpf, können die Haare abbrechen und das Ergebnis sieht vermutlich nach nicht gewolltem Stufenschnitt aus.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!