Wer möchte glatte Haare?

Glatte Haare wirken elegant. In diesem How-To-Video zeigen wir Ihnen den richtigen Umgang mit Föhn und Glätteisen.

Beauty 1x1: Wer möchte glatte Haare?
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Locken mit dem Glätteisen? So geht's!


Das braucht man für glatte Haare:

Step-by-Step-Anleitung für glatte Haare:

Im handtuchtrockenen Haar ein Hitzeschutzspray verteilen. Anschließend die Haare trocken föhnen - dabei die Haare bereits mit einer Bürste glatt kämmen.

Da erst die unteren Strähnen geglättet werden sollen, werden die Haare am Oberkopf abgeteilt und weggesteckt.

Am besten glättet man immer einzelne Strähnen. Das Glätteisen möglichst weit oben am Haaransatz ansetzen und dann langsam an der Strähne entlang fahren. Damit die Strähne richtig schön glatt wird, am besten vor dem Glätteisen mit dem Kamm die Strähne entwirren.

Nach und nach alle Haare glätten. Zum Schluss mit Haarspray benebeln - so werden auch fliegende Härchen zusätzlich noch geglättet.

Extra-Tipps für glatte Haare:

Zum Föhnen eignet sich bei dickem Haar eine Paddlebrush, mit der das Haar glattgezogen wird. Wer eher feines Haar hat, ist mit einer Rundbürste besser beraten. Den Ansatz nicht zu glatt föhnen - ansonsten hängen die Haare später schlaff runter.

Das Hitzeschutzspray sollte gründlich im Haar verteilt werden - alos nicht vergessen, die Haare auch von unten zu besprühen. Durch den Föhn und das Glätteisen bekommt das Haar ordentlich Hitze ab.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Wer möchte glatte Haare?

Glatte Haare wirken elegant. In diesem How-To-Video zeigen wir Ihnen den richtigen Umgang mit Föhn und Glätteisen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden