VG-Wort Pixel

We try before you buy Beauty-Neuheiten im Test

We try before you buy: Beauty-Neuheiten im Test
© SS pixels / Shutterstock / PR
Das Jahr schreitet voran und wir checken für euch die coolsten Beauty-Neuheiten aus. Welche uns in diesem Monat überzeugt und die kalten Frühlingstage versüßt haben, verraten wir euch hier.

Ihr habt Lust auf frischen Wind in eurer Beauty-Bag? Geht uns genauso! Deshalb haben wir auch diesen Monat ein paar Beautyneuheiten für euch getestet. Ob sie uns überzeugt haben, lest ihr hier.

Sanfte Brise für meine Hände 

Viele Handcremen hat Redakteurin Ilka bereits ausprobiert, doch ihr Favorit steht fest. 
Viele Handcremen hat Redakteurin Ilka bereits ausprobiert, doch ihr Favorit steht fest. 
© PR

Produkt: Küstenliebe Handpflegecreme von La mer
Preis: 7 Euro
Versprechen: Die Handcreme wirkt durch seine Inhaltsstoffe wie Vitamin E, Sheabutter, Meeresschlick-Extrakt und Weitere, regenerierend und pflegend bei beanspruchter Haut. Zudem wird pro verkaufter Handcreme ein Euro an an das Artenschutzprogramm des Nationalparks Wattenmeer zur Erhaltung des Säbelschnäblers gespendet.
Optik: Nordisch by nature beschreibt das Design der Creme-Tube recht gut. Verschiedene Blautöne werden hier mit maritimem Design vereint. 
Wirkung: Die Creme lässt sich leicht dosieren und auf den Händen verteilen. Anstatt einen öligen Film zu hinterlassen, wie das bei anderen Produkten der Fall ist, wirkt diese Creme vielmehr wie ein Gel und zieht schnell ein. Neben der Festigkeit begeistert auch der frische Duft und die Tatsache, dass die Creme frei von Silikonen, Parabenen, PEGs, Paraffin, Farbstoffen und Mikroplastik ist.
Entspannungs-Faktor: Da ich unter trockener Haut leide, creme ich meine Hände regelmäßig ein. Was ich dabei aber überhaupt nicht leiden kann, ist, wenn meine Hände anschließend mit einem Fettfilm überzogen sind und ich nichts mehr anfassen kann, da es droht zu entgleiten. Mit der Küstenliebe-Creme komme ich gut aus, was meinen Alltag sehr erleichtert. 

Natürlich schön

Mode- und Beauty-Redakteurin setzt aktuell auf Foundations, die die Haut wie Haut aussehen lassen. 
Mode- und Beauty-Redakteurin setzt aktuell auf Foundations, die die Haut wie Haut aussehen lassen. 
© Ilja Gauß / PR

Produkt: Charlotte Tilbury Beautiful Skin Foundation
Preis: etwa 40 Euro
Versprechen: Die neue Foundation von Charlotte Tilbury soll der Haut einen umwerfenden Glow verleihen und sie gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgen. Die enthaltenen Wirkstoffe sollen die Haut sogar langfristig verbessern. Die Foundation ist in 30 Farbtönen erhältlich – mit neutralen, warmen oder kühlen Untertönen.
Optik: Die Tube mit goldenem Pumpspender sieht nicht nur hübsch aus, sie fasst sich auch schön an. Auch die Dosierung geht easy von der Hand – durch den Pumpspender nimmt man nie zu viel Produkt.
Wirkung: Ich verwende aktuell generell nur noch Foundations, die leicht sind und die Haut sehr natürlich wirken lassen. Deshalb trifft die Beautiful Skin Foundation auch genau meinen Geschmack. Sie hat genug Deckkraft, um ein unebenmäßiges Hautbild auszugleichen und Pickel abzudecken, wirkt aber trotzdem super leicht und natürlich auf der Haut. Die Haut strahlt auch nicht übermäßig stark, was ich persönlich auch nicht mag, sondern sieht einfach gesund aus. Auch die Haltbarkeit ist für mich absolut ausreichend – ich habe nicht das Gefühl, dass sie sich schnell abträgt. 
Entspannungs-Faktor: Wenn ich mir keine Sorgen um meine Foundation machen muss, bin ich entspannt. Deshalb würde ich sagen: Was wollt ihr mehr?!

Luxus pur

Redakteurin Hannah testet die neue Orchidée Impériale Creme von Guerlain
Redakteurin Hannah testet die neue Orchidée Impériale Creme von Guerlain
© PR

Produkt: Orchidée Impériale Creme von Guerlain
Preis: 430 Euro
Versprechen: Die Creme verspricht Regeneration der Haut auf dem höchsten Niveau. Sie setzt auf die lang erforschte Wirksamkeit von Orchideen, die die Hautalterung mildern.
Optik: Die Creme kommt in einem hochwertigen, dunkelblauen Tiegel. Durch den goldenen Deckel mit eingraviertem Produktnamen macht die Creme im Badezimmer ordentlich was her und versprüht Luxus pur.
Wirkung: Die Creme lässt sich super auftragen. Sie zieht direkt ein und versorgt die Haut trotzdem mit lang anhaltender Feuchtigkeit. Vor allem im Winter ist meine Haut sehr trocken, da kommt dieses Produkt wie gerufen. Meine Haut bleibt den kompletten Tag gepflegt und wirkt direkt frischer.

Eine Foundation, die hält was sie verspricht

Mode- und Beautyredakteurin Jessica hat die Lieth-Foundation von Und Gretel 
Mode- und Beautyredakteurin Jessica hat die Lieth-Foundation von Und Gretel 
© PR


Produkt:
LIETH Foundation von Und Gretel
Preis: 52,50 Euro
Versprechen: LIETH ist eine leichte und pflegende Foundation, die sofort mit der Haut verschmelzen soll. Sie ist vegan und tierversuchsfrei. 
Optik: Das Label setzt auf ein reduziertes Design und auf einen Flakon aus Glas. Ich persönlich mag die minimalistische Optik total, denn hier steht das Produkt und nicht die Haptik im Vordergrund. 
Wirkung: Ich bin kein Freund von stark deckenden Foundations, ich mag es natürlich – meine Haut soll atmen können. Umso schöner, dass LIETH tatsächlich mit meiner Haut verschmilzt und ein ebenmäßiger Teint zurückbleibt. 
Entspannungs-Faktor: Was mich morgens im Bad entspannt? Ein Produkt mit dem ich schnell und easy startklar für den Tag bin. Ich benötige keinen zusätzlichen Primer, keinen Abdeckstift und auch kein Camouflage, damit mein Make-up sitzt. 

Wie ein Radiergummi gegen Pickel

Redakteurin Julika reinigt ihre Haut aktuell mit dem Better Off AHA/PHA Gel Cleanser von Trinny London.
Redakteurin Julika reinigt ihre Haut aktuell mit dem Better Off AHA/PHA Gel Cleanser von Trinny London.
© PR

Produkt: Better Off AHA/PHA Gel Cleanser von Trinny London 
Preis: 34 Euro
Versprechen: Das peelende und pflegende Reinigungsgel sorgt für eine besonders gründliche Hautpflege. Die Rezeptur mit aktiven, milden Inhaltsstoffen reinigt gründlich, ohne die Haut auszutrocknen und peelt sie sanft für einen strahlenden, natürlichen Glow.
Optik: Diese Verpackung sorgt für gute Laune unter der Dusche! In strahlendem Gelb macht die Gesichtsreinigung am Abend gleich noch mehr Spaß. Aufgrund eines praktischen Dreh-Mechanismus gelangen zudem keine Bakterien in die Tube.
Wirkung: Der Cleanser von Trinny London ist Reinigung und Peeling in einem. Aminosäuren aus Hafer entfernen das Make-up, während Apfelsäure und Milchsäure auf sanfte Weise dafür sorgen, dass sich die Haut reiner und glatter anfühlt.
Entspannungs-Faktor: Für mich gibt es kaum etwas Schöneres, als das Gesicht abends quietschig-rein zu waschen und mit dem Better Off Reinigungsgel bliebt wirklich nichts auf der Haut, was da nicht hingehört. Der Effekt: Die Haut spannt zwar für einen kurzen Moment, ich gehe aber auch mit einem echten Hollywood-Glow ins Bett. Ein Genuss für einen Säuren-Junkie wie mich!

fde / jho / ibo / hlu / jku Brigitteonline

Mehr zum Thema