Treffen Sie "Suna"-Autorin Pia Ziefle in der Community

Lesen Sie den BRIGITTE Roman-Tipp "Suna" gemeinsam mit anderen Usern und Autorin Pia Ziefle in den Foren.

Community-Lesekreis: "Suna" lesen und Autorin Pia Ziefle in den Foren treffen

Mitlesen und mitreden: Im Community-Lesekreis können Sie "Suna" nicht nur mit anderen Userinnen und Usern besprechen, sondern sich auch mit der Autorin Pia Ziefle persönlich austauschen. Falls Sie noch kein Community-Mitglied sind, müssen Sie sich nur kurz unter diesem Link registrieren (Registrierung und Mitgliedschaft sind selbstverständlich kostenlos).

Anschließend können Sie sich in diesem Strang an der Diskussion beteiligen, die bereits begonnen hat.

Ab 19. April wird das Buch in wöchentlichen Etappen gemeinsam gelesen und gemeinsam mit Pia Ziefle diskutiert. Hat Ihnen ein Kapitel besonders gut gefallen? Möchten Sie wissen, warum sich die Geschichte ausgerechnet so und nicht anders weiterentwickelt hat? Hier können Sie Ihre Fragen direkt der Autorin stellen!

"Suna" - worum geht es?

"Ich war völlig überwältigt von diesem Debüt der Autorin Pia Ziefle, weil jede ihrer kunstvollen Wendungen eins zeigt: wie stark in dieser Geschichte die Liebe ist. Dabei geht es alles andere als kuschelig los. Ziefle erzählt von einem Baby, das einfach nicht schlafen will. Und von einer Mutter, die sich und ihr Kind durch die ersten Tage und Wochen schleppt, bis sie sich fühlt wie ein Mombie, ein vom Schlafentzug zermürbtes Wesen. Erlösung finden sie und ihre Tochter Suna erst durch eine Erzählung, die locker Stoff liefern würde für Tausendundeine Nacht. Es ist ihre Familiengeschichte. Und damit der Beginn einer Reise in die Vergangenheit zu zwei Müttern und zwei Vätern, zu Vorfahren in Deutschland, Serbien und der Türkei." (BRIGITTE-Kulturredakteurin Angela Wittman über "Suna")

Die Autorin

Pia Ziefle, Jahrgang 1974, hat in Berlin Drehbücher für Computerspiele und interaktive Medien geschrieben. Mit der ungewöhnlichen Familienkonstellation in "Suna" hat sie ihre eigene Biographie verarbeitet: Sie selbst ist als Kind von Gastarbeitern in einer deutschen Adoptivfamilie aufgewachsen. Sie lebt mit Mann und drei Kindern in Mössingen (Baden-Württemberg).

Mitlesen und Mitreden!

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch einfach mal im Community-Lesekreis vorbei!