VG-Wort Pixel

Gorgonzola in der Schwangerschaft Darf man den Blauschimmelkäse essen, wenn man schwanger ist?

Gorgonzola in der Schwangerschaft
© Sokor Space / Shutterstock
Viele lieben den Blauschimmelkäse in Soßen oder auf Pizza, aber darfst du Gorgonzola in der Schwangerschaft essen? Wir klären auf.

Inhaltsverzeichnis

So beliebt der italienische Blauschimmelkäse auch ist, Gorgonzola und Schwangerschaft vertragen sich nur bedingt. Worauf du achtet solltest und wie du auf den würzigen Geschmack auch schwanger nicht verzichten musst, erklären wir hier.

Gorgonzola in der Schwangerschaft: Alle Fakten auf einen Blick

  • Gorgonzola sollte in der Schwangerschaft nicht roh gegessen werden, da der Blauschimmel ein Risiko für einen Listerienbefall darstellt.  
  • Als Nudelsoße oder überbacken auf einer Pizza ist gegen den Verzehr von Gorgonzola in der Schwangerschaft nichts einzuwenden. Durch das Erhitzen auf über 70 Grad werden alle Listerien-Erreger abgetötet.

Darf ich Gorgonzola in der Schwangerschaft essen?

Generell sind einige Käsesorten während der Schwangerschaft tabu. Vor allem Käse aus Rohmilch birgt ein großes Risiko in der Schwangerschaft an Listeriose zu erkranken, was im schlimmsten Fall für das Baby lebensgefährlich werden kann. Denn die krankheitsauslösenden Listerien befinden sich oft in der unbehandelten Milch. Die Bakterien sterben nämlich erst bei Hitze ab und sind auch erst dann für Schwangere ungefährlich.

Mehr über Listerien in der Schwangerschaft kannst du hier nachlesen.

Gorgonzola wird zwar aus pasteurisierter (also hocherhitzter) Milch hergestellt und nicht aus Rohmilch, allerdings begünstigen die charakteristischen blau-grünen Schimmelfäden das Wachstum von Listerien. Schwangere sollten also keinesfalls rohen Gorgonzola essen.

Kann ich Gorgonzola in der Schwangerschaft essen, wenn er erhitzt wurde?

Wenn du während der Schwangerschaft trotzdem nicht auf den Genuss von Gorgonzola verzichten möchtest, kannst du ihn zum Beispiel gebacken oder gekocht als Gorgonzolasoße essen. Achte darauf, dass er für einige Minuten auf über 70 Graderhitzt wird. So stellst du sicher, dass alle eventuell vorhandenen Listerien absterben. Pizza mit Gorgonzola oder Pasta mit Gorgonzola-Soße kannst du also auch während der Schwangerschaft bedenkenlos essen.

Unsere liebsten Gorgonzola-Rezepte, die du auch schwanger essen kannst:

Noch mehr Gorgonzola Rezepte findest du hier.

Weitere Infos über Käse in der Schwangerschaft gibt es bei uns und wir klären über Feta in der SchwangerschaftParmesan in der Schwangerschaft, Camembert in der Schwangerschaft und Frischkäse in der Schwangerschaft auf. Um sichere Lebensmittel für Schwangere geht es auch in unserem Artikel Toxoplasmose in der Schwangerschaft

Brigitte

Mehr zum Thema