Wiegenlieder aus aller Welt: Musikalische Traumreise

Schlaf, Kindlein, schlaf - dieser innige Wunsch eint Eltern auf der ganzen Welt. In allen Ländern singen sie traumhaft schöne Wiegenlieder, die das "Liederprojekt" neu vertont und in wunderschön illustrierten Musikbüchern herausgebracht hat.

Der Band "Wiegenlieder aus aller Welt" ist ab dem 1. Juni 2013 für 24,90 Euro im Handel erhältlich.

Zu allen Zeiten und in allen Kulturen wurden Kinder in den Schlaf gesungen. Mit Liedern, deren Rhythmus ans sanfte Schaukeln und den Herzschlag im Mutterleib erinnert. Wiegenlieder sind ein altes Kulturgut, global verständlich und doch reich an Weisen. "Ai-lu-lu-lu", singt die jiddische Mamme, "A lei lei lei lei lei" eine yuigurische Mutter, die in einer Provinz der Volksrepublik China lebt. "Lullabies" heißen Wiegenlieder auf Englisch. Weil sie uns so lautmalerisch einlullen, hören sie sich vertraut an. Selbst, wenn die Melodien fremd sind, wie die Geschichten und die Sprachen, die sie erzählen. Eine großartige Sammlung dieser gesungenen Geschichten erscheint im Juni in dem aufwändig gestalteten Liederbuch "Wiegenlieder aus aller Welt". Es enthält 51 internationale Schlaflieder und ist der fünfte Band des "Liederprojekts", einer Benefizaktion für das Singen mit Kinder vom Carus-Verlag und SWR2, die 2009 ins Leben gerufen wurde. Bereits erschienen sind die Bände "Wiegenlieder" aus Deutschland, "Volkslieder", "Kinderlieder" und "Weihnachtslieder".

Jeder "Liederprojekt"-Band ist ein kleiner Schatz, in den man mit Genuss reinblättern und reinhören kann. Die Bücher enthalten neben Noten und Texten eine CD zum Mitsingen sowie Hintergrundgeschichten oder auch Übersetzungen der Texte. Für die CDs haben über 100 professionelle Sängerinnen und Sänger, Chöre, Vokalensembles und Instrumentalisten die Lieder aufgenommen, mehr als 300 Kindern waren in Tonstudios und haben mitgesungen. Alle Einnahmen kommen Projekten zugute, die das Singen mit Kindern fördern, etwa der Initiative "Ganz Ohr! Musik für Kinder" der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Hier gibt es eine Vorschau auf den Band "Wiegenlieder aus aller Welt"

Reinhören: Fünf Wiegenlieder aus aller Welt

"Baju, bajuschki, baju", Wiegenlied aus Russland Hier die gesungene Fassung anhören

"Jashoda Hari palne", Schlaflied aus Indien im Hindi-Dialekt Hier die gesungene Fassung anhören

"Itsuki no Komori-uta", japanisches WiegenliedHier die gesungene Fassung anhören

"ThulaBaba", Schlaflied aus SüdafrikaHier die gesungene Fassung anhören

"Guten Abend, gute Nacht, International Das Wiegenlied von Brahms ist wohl das bekannteste Schlaflied der Welt und wird in vielen Sprachen gesungen.Hier die gesungene Fassung anhören Sie wollen noch mehr über das Lied wissen? Hören Sie hier einen SWR2-Beitrag über die Hintergründe zu "Guten Abend, gute Nacht"

"Shlof main fegele", jiddisches WiegenliedHier die gesungene Fassung anhören Sie wollen noch mehr über das Lied wissen? Hören Sie hier einen SWR2-Beitrag über die Hintergründe zu "Shlof main fegele"

Weitere Infos, Hörproben sowie ein Archiv mit allen bislang veröffentlichten Liedern finden Sie unter www.liederprojekt.org

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Wiegenlieder aus aller Welt: Musikalische Traumreise

Schlaf, Kindlein, schlaf - dieser innige Wunsch eint Eltern auf der ganzen Welt. In allen Ländern singen sie traumhaft schöne Wiegenlieder, die das "Liederprojekt" neu vertont und in wunderschön illustrierten Musikbüchern herausgebracht hat.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden