Hitzetod im Auto: Junge will mit Erfindung Leben retten

Ein 10-jähriger Junge hat ein Gerät erfunden, das bei großer Hitze im Auto Alarm schlägt - und so Kinder vor dem Tod bewahren könnte.

Letztes Video wiederholen

Worum geht's?

Um eine Gefahr, die leider jedes Jahr zu tragischen Todesfällen führt. Immer wieder lassen Eltern ihre Kinder auch bei großer Hitze allein im Auto. Da sich die Luft im Auto rasend schnell aufheizt, erhitzen die Kleinen, dehydrieren und können im schlimmsten Fall schon nach 15 Minuten sterben. 

Wie kann das verhindert werden?

Diese Frage stellte sich ein 10-jähriger Junge aus den USA. Bishop Curry war erschüttert von einem Todesfall in seiner Nachbarschaft. Ein 6 Monate altes Baby war im heißen Auto ums Leben gekommen. Man bräuchte ein Gerät, das in solchen Fällen Alarm schlägt, dachte sich Bishop. Und erfand kurzerhand selbst eines.

Wie funktioniert das Gerät?

Es misst die Temperatur im Auto. Sobald die Luft eine kritische Temperatur erreicht, stößt es kalte Luft aus und alarmiert gleichzeitig die Polizei. Für Kinder sind schon 40 Grad lebensgefährlich, weil sie noch nicht so stark schwitzen wie Erwachsene und der Körper sich nicht selber abkühlen kann.

Kann man das Gerät schon kaufen?

Nein. Bishop hat bisher nur einen Prototypen aus Ton entworfen. Aber sein Vater startete mit ihm eine Crowdfunding-Kampagne, über die mehr als 50 000 Dollar zusammengekommen sind. Nun will die Familie das Gerät, das er "Oasis" genannt hat, patentieren und produzieren lassen.

Wie toll!

Ja, allerdings ist der beste Schutz für Kinder immer noch, sie gar nicht erst allein in heißen Autos zu lassen. Auch nicht mal "kurz zum Einkaufen". Wer es Schwarz auf Weiß braucht: Diese Tabelle zeigt, wie schnell die Temperaturen im Auto ansteigen:


Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Hitzetod Auto
Hitzetod im Auto: Kann seine Erfindung Kinderleben retten?

Ein 10-jähriger Junge hat ein Gerät erfunden, das bei großer Hitze im Auto Alarm schlägt - und so Kinder vor dem Tod bewahren könnte.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden