So habt ihr die Disney-Prinzessinen noch nie gesehen

Es gibt Disney-Prinzessinnen als Radiergummis, Teekannen oder Pin-ups - warum nicht auch als Hot Dogs? Wir finden sie zum Anbeißen gut!

Disney-Irrsinn? Ist uns Wurst!

Es ist schon verrückt, wie viel Kram die Merchandising-Maschinerie rund um die Disney-Prinzessinnen auf den Markt wirft. Vom Schlafanzug bis zum Toilettensitz gibt es fast nichts, was nicht mit den Köpfen von Rapunzel, Arielle oder Pocahontas verziert ist. Obwohl die Filme oft schon Jahrzehnte alt sind, ist der Hype um die liebreizenden Schönheiten so groß wie nie.

Und natürlich gibt es auch kritische Varianten. Illustratoren zeigen die Prinzessinen mit Kurzhaarfrisuren, mit Fussel-Haaren oder realistischen Taillen.

Aber diese Variante habt ihr bestimmt noch nicht gesehen: Anna Hezel and Gabriella Paiella von der Seite luckypeach.com haben sich überlegt, welche Disney-Prinzessinen sie am meisten inspirieren würden.

"Und ganz offensichtlich dachten wir an Hot Dogs. Disney hat noch nie eine Prinzessin kreiert, die ein Hot Dog ist (dumm, in unseren Augen)", schreiben sie. "Stellt euch vor, wenn alle ihre Prinzessinen Hot Dogs wären. Es wäre so inspirierend. Wow."

Vater baut Winkelgasse aus "Harry Potter" nach

Und wie inspirierend das ist, zeigen diese Bilder mit liebevoll gestaltenen royalen Hot Dogs. Die Ähnlichkeit ist verblüffend!

Hot Dog Arielle

Hot Dog Belle

Hot Dog Rapunzel

Hot Dog Pocahontas

Ihr wollt auch royale Hot Dogs machen? Die Rezepte und Zutatenliste findet ihr auf luckypeach.com. Guten Appetit!

miro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!