Zipfelmütze stricken

Die sieben Zwerge lassen grüßen! Wir stricken uns eine Zipfelmütze oder zwei und kommen damit warm durch den Winter. Die Anleitung zum Nachstricken.

Bevor es losgeht ein paar Infos:

Maschenprobe: Vor Beginn der Strickarbeit wird die Maschenprobe laut der Angaben in der Anleitung gestrickt. Die fertig gestrickte Probe einige Zeit unter einem feuchten Tuch liegen lassen und dann mit den Angaben in der Anleitung vergleichen. Bei abweichendem Ergebnis muss die Nadelstärke verändert werden: Wenn das Probestück kleiner ist als in der Maschenprobe angegeben, die Nadel entsprechend dicker wählen, bis die richtige Zahl erreicht wird; wenn das Probestück zu groß ist, dünnere Nadeln wählen!

Mengenangaben: Die Mengenangaben sind Circa-Angaben, die von der Redaktion orientiert an den fotografierten Modellen errechnet wurden. Da es sich bei Ihrer Handarbeit um Unikate handelt, ist es also möglich das Sie mehr oder auch weniger Material als von uns angegeben benötigen. Tipp: halten Sie sich unbedingt ganz genau an die Maschenprobe auch wenn Sie dafür evt. viel dünnere oder dickere Nadeln nehmen müssen als von uns vorgeschlagen, jeder strickt anders, der eine fest der andere locker! Nur wenn Sie auf die in der Maschenprobe angegebene Maschen- und Reihenanzahl kommen wird Ihr Modell auch die voraus berechnete Größe haben.

Größenangaben: Sind mehrere Größen angegeben (z. B.: S/M/L), so gilt für die entsprechende Größe die Angabe an der entsprechenden Stelle (7/8/9 M = 7 M für Größe S, 8 M für Größe M und 9 M für Größe L). Wenn es nur eine Angabe gibt, so gilt diese für alle Größen.

ABKÜRZUNGEN: M = Masche, R = Reihe, Fb = Farbnummer

Alle Garne für die BRIGITTE-MOM-Anleitungen (Heft 4/2014) können Sie als komplettes Paket bei unserem Kooperationspartner Rikes Wollmaus bestellen: www.brigitte.de/wollpakete

Hellblaue Zipfelmütze stricken - das brauchen Sie:

  • Größe S (ca. 50 cm Kopfumfang) / M (ca. 52 cm Kopfumfang) / L (ca. 54 cm Kopfumfang)
  • 100/150/150 g Hellblau Fb 0033 "Kim" (68 % Schurwolle, 29 % Alpaka, 3 % Polyester, Lauflänge 50 m/50 g)
  • 50 g Hellgrau Fb 0024 "Odeon" (42 % Mohair, 38 % Polyacryl, 20 % Polyamid, LL 160 m/50 g) von Lang Yarns
  • 1 kurze Rundstricknadel Nr. 7 (wenn Sie locker stricken) oder 8 bis 9 (wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen)
  • Hier können Sie das Wollpaket für die hellblaue Mütze ab 16,85 Euro bestellen.

Hellblaue Zipfelmütze stricken - so geht's:

DIE MÜTZE WIRD MIT DREIFACHEM FADEN GESTRICKT – EIN FADEN KIM UND ZWEI FÄDEN ODEON!

GLATT RECHTS (GR): In Runden rechte M stricken.

MASCHENPROBE (GR): 8 M x 13 R = 10 x 10 cm.

ANLEITUNG: 30/32/34 M locker anschlagen, zur Runde schließen und im GR stricken. 19 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 4x2 M zusammen stricken = 26/28/30 M. 22 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 5x2 M zusammen stricken = 21/23/25 M. 25 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 5x2 M zusammen stricken = 16/18/20 M. 28 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 4x2 M zusammen stricken = 12/14/16 M. 31 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 4x2 M zusammen stricken = 8/10/12 M. 33 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 2x2 / 4x2 / 6x2 M zusammen stricken = 6 M. 40 cm ab Anschlag alle M zusammen ziehen und die Fäden mit einem dicken Knoten fixieren, die Fadenenden bei einer Länge von 4 cm ab Knoten abschneiden.

Rosa Zipfelmütze stricken - das brauchen Sie:

  • Größe S (ca. 50 cm Kopfumfang) / M (ca. 52 cm Kopfumfang) / L (ca. 54 cm Kopfumfang)
  • 100 g Rosa Fb 0009 "Malou" (70 % Alpaka, 10 % Schurwolle, 20 % Polyamid, LL 65 m/50 g)
  • 25 g Rosa Fb 0048 "Alpaca Superlight" (54 % Alpaka, 24 % Polyamid, 22 % Wolle, LL 199 m/25 g)
  • 50 g Hellgrau Fb 0024 "Odeon" (42 % Mohair, 38 % Polyacryl, 20 % Polyamid, LL 160 m/50 g) von Lang Yarns
  • 1 kurze Rundstricknadel Nr. 7 (wenn Sie locker stricken) oder 8 bis 9 (wenn Sie fest stricken - wichtig ist, dass Sie auf die Angaben in der Maschenprobe kommen)
  • Hier können Sie das Wollpaket für die rosafarbene Mütze ab 26,45 Euro bestellen.

Rosa Zipfelmütze stricken - so geht's:

DIE MÜTZE WIRD MIT DREIFACHEM FADEN GESTRICKT – JE EIN FADEN MALOU, EIN FADEN ALPACA SUPERLIGHT UND EIN FADEN ODEON!

KRAUS RECHTS (KR): Je eine Runde linke M und eine Runde rechte M im Wechsel.

MASCHENPROBE (KR): 9 M x 18 R = 10 x 10 cm.

ANLEITUNG: 31/33/35 M locker anschlagen, zur Runde schließen und im KR stricken. 20 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 4x2 M zusammen stricken = 27/29/31 M. 26 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 4x2 M zusammen stricken = 23/25/27 M. 29 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 5x2 M zusammen stricken = 18/20/22 M. 33 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 4x2 M zusammen stricken = 14/16/18 M. 36 cm ab Anschlag verteilt über eine Runde 4x2 M zusammen stricken = 10/12/14 M. 37 cm ab Anschlag alle M zusammen ziehen und die Fäden vernähen. Einen Pompon mit einem Durchmesser von ca. 5 cm anfertigen und an der Spitze befestigen.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!