Hey Baby! Mode für Schwangere

Gut angezogen mit Babybauch? Na klar geht das! Schöne Mode für Schwangere und die besten Tipps für einen Baby-Countdown mit Stil.

Wer schwanger ist, freut sich natürlich darauf, Babymode zu shoppen. Aber als werdende Mama kommt man auch nicht darum herum, sich mit Umstandsmode zu beschäftigen. Mode für Schwangere sollte bequem sein und dabei bitteschön auch gut aussehen. Das Angebot in Läden für Schwangerschaftsmode und Onlineshops kann da ganz schön ernüchternd wirken: sackig weit, gerüscht, mit Schleifchen oder merkwürdigen Sprüchen verziert. Dabei gibt es auch für Schwangere viele modische Alternativen - was nicht heißt, dass man sich eine komplett neue Garderobe zulegen muss, wenn der Bauch wächst. Mit guten Basics und Einfallsreichtum kommt ihr stilvoll durch die Schwangerschaft - und spart obendrein noch Geld.

Investiert in ein paar ausgewählte Basics

Trickst eure Jeans aus


Gerade in den ersten Wochen und Monaten, wenn normale Jeans schon kneifen und Umstandshosen noch zu weit sind, hilft der Haargummi-Trick: Ihr zieht einfach ein dünnes Haargummi durch das Knopfloch, formt eine Schlaufe und legt die um den Knopf. Die Hose rutscht nicht und eure kleine Kugel hat genug Platz - zumindest für ein paar Wochen ... Irgendwann passt auch die Umstandsjeans, versprochen!

Tauscht, leiht und kauft Secondhand

Fragt mal rum: Freundinnen und Bekannte, die schon Kinder haben, verleihen ihre Umstandsmode bestimmt gern - nach der Schwangerschaft verstopfen die Klamotten sowieso nur den Schrank. Wer ein bisschen wühlt, findet auch bei Ebay Kleinanzeigen, Tauschbörsen wie Kleiderkreisel oder speziellen Flohmarkt-Apps wie Finderzimmer gute und günstige Teile für Schwangere.

Wildert in fremden Revieren

Guckt mal nach links und rechts in eurem Kleiderschrank: Mit lässig umgekrempelten Ärmeln sieht das Jeanshemd vom zukünftigen Papa zu einer Leggings richtig gut aus. Auch schlau: Bei Labels vorbeischauen, die keine explizite Schwangerschaftsmode im Angebot haben, aber auf weite Schnitte setzen. Unser Favorit für stilvolle Kleider im Oversize-Look, in die locker ein Babybauch passt, ist die schwedische Marke Cos. Die drei Kleider oben stammen aus der aktuellen Kollektion.

Noch mehr Styling-Ideen

jm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!