Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Ihr sucht noch Kinderkostüme für Karneval? Hier sind tolle Kostümideen zum Kaufen, Selbermachen, Selbernähen. Außerdem Last-Minute-Kostüme für Eilige.

Nicht immer nur Eiskönigin: Kreative Kinderkostüme

Es muss nicht immer die Eiskönigin sein: Es gibt noch so viel mehr tolle Kinderkostüme, die die Kleinen zum Karneval ganz groß rauskommen lassen. Cowboy, Indianer und Piraten sind bei den Jüngsten auch heute noch genauso beliebt wie früher. Und auch die Prinzessin wird wohl nie aus der Mode kommen – unabhängig davon, ob sie nun Elsa heißt. Unsere schönsten Faschingskostüme für die kleinen Karnevalisten zeigen, wie schön Kostüme auch jenseits von Disney sein können. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern.

Kinderkostüme: Trends und Tricks

Meistens wissen Kinder ziemlich genau, wie sie sich zu Fasching und Karneval verkleiden wollen. Bei Mädchen ist natürlich die Prinzessin beliebt (gerne die von Disney natürlich, allen voran Eiskönigin Elsa, aber auch die neue Vaiana), Feen gehen auch immer als Karnevalskostüm, Piratin ist noch ein Tick cooler (und einfach umzusetzen) und natürlich der Bestseller: Hexe. Bei Jungs stehen Superhelden hoch im Kurs wie Spider-Man oder Super-Man und natürlich Star Wars-Figuren wie Kylo, Yoda oder Darth Vader.

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Lies auch

Die schönsten Faschingskostüme zum Selbermachen

Auch ausgefallene Wünsche fürs Faschingskostüm wie "Ich gehe als Flughafen!" sind uns schon begegnet. Da ist dann die ganze Kreativität und Geschicklichkeit der Eltern gefragt! Für solche Fälle solltet ihr große Pappkartons nie wegwerfen. Daraus lassen sich oft coole Kostüme basteln - Roboter zum Beispiel oder auch Lego-Steine.

Es gibt aber auch Kinderkostüme abseits der Bestseller, die ihr ohne Ingenieurs-Studium umsetzen könnt. Wir haben oben einige Ideen für Karnevalskostüme aus dem Netz gesammelt, zum Selbermachen oder zum Kaufen. Wer weiß, vielleicht ist Spider-Man dann plötzlich gar nicht mehr so interessant ...

Babykostüme: Auch die Kleinsten wollen sich verkleiden

Die süßesten Kostümideen gibt es mal wieder für Babys. Herrlich, die beiden Omis. Aber auch das Stachelschwein oder das Baby-Burrito sind großartig, hier geht es zu den Bildern der Babykostüme:

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Lies auch

Das perfekte Babykostüm: 12 supersüße Ideen

Wo bekommt man Kostüme für Filmfiguren?

Wenn es eurem Kind darum geht, möglichst GENAU so auszusehen wie die Lieblingsfigur von Disney oder "Harry Potter", dann empfehlen wir euch den Shop Maskworld. Dort kann man gezielt nach Themen suchen, es gibt auch viele Star-Wars- und Super-Helden-Kostüme. Aber auch Klassiker wie einen sehr echt aussehenden Feuerwehrmann, ein Indianerkostüm, Halloween-Kostüme oder Pippi-Langstrumpf-Kostüme. Erwachsene, die sich gern verkleiden, werden hier übrigens auch fündig - zum Beispiel in der umfangreichen Game-of-Thrones-Rubrik oder bei den verrückten Perücken... Allerdings sind die Sachen nicht ganz billig.

Ihr wollt vor allem günstige Faschingskostüme?

Dann schaut euch auf jeden Fall bei Portalen wie eBay Kleinanzeigen um oder auf dem Flohmarkt. Dort gibt es günstige gebrauchte Kostüme für den Kinderfasching, lustige Perücken, Bärte, Masken und Plastikschwerter und was man sonst noch so braucht. Und vieles wurde nur einmal getragen.

Ansonsten lohnen sich größere Anschaffungen in der Regel aber auch, denn aus der Verkleidungskiste wird ein Karnevalskostüm auch abseits von Kinderfasching und Rosenmontag bestimmt regelmäßig herausgezogen.

Dann fehlt nur noch die passende Schminke. Hier haben wir tolle Tipps fürs Kinderschminken.

Kinderkostüme selber machen: Noch mehr Ideen

Flamingo-Kostüm nähen

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Im Fasching darf es gern bunt und fröhlich zugehen - natürlich auch bei den Kostümen. Der pinkfarbene Flamingo passt da perfekt! Wie man den ganz einfach nachmachen kann, zeigt Nastja von "DIY Eule". Zur Anleitung auf DaWanda.com

Clownkostüm für Kinder nähen

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Kein Karneval ohne Clown! Und wenn das Clownskostüm so schön bunt ist wie dieses, freuen wir uns gleich doppelt. Und das Beste daran: Man braucht für das Faschingskostüm noch nicht einmal ein Schnittmuster. "DIY Eule" Nastja zeigt, wie's geht. Diese und weitere Anleitungen für Faschingskostüme gibt es bei DaWanda.

Prinzessinnenkleid nähen

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Einmal Prinzessin sein! Wir geben zu: Davon träumen wir manchmal auch. Und als coole Prinzessin wollen wir auch ein Kleid, das so richtig schön auffällig ist - inklusive Glitzer und Pailetten, ist doch klar. Krone und Zepter dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wie man sich so ein tolles Prinzessinnenkleid nähen kann, zeigt Lu von "Lu loves Handmade". Zur Anleitung auf DaWanda.com

Ritterhelm für Kinder häkeln

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Und wo sich Prinzessinnen tummeln, dürfen Ritterinnen und Ritter nicht fehlen. Die passende Kopfbedeckung: ein Ritterhelm. Den häkeln wir uns dank "DIY Eule" Nastja einfach selbst. Zur Anleitung auf DaWanda.com

Zartes Blumenkleid nähen

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Elfe, Prinzessin, Ballerina, gute Fee: Mit diesem zarten Blumenkleid kann man sein, wer man will. Rahel von "Grafikdesign für dich" zeigt euch, wie man es näht. Diese und weitere Anleitungen für Faschingskostüme gibt es bei DaWanda.

Und dazu: Blumenapplikation für Gymnastikschuhe basteln

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Stilecht zum zarten Blumenkleid: bequeme Gymnastikschuhe mit einer Blumenapplikation. Zur Anleitung auf DaWanda.com

Noch mehr Inspirationen: Kinderkostüme zum Karneval

Als süßer Fliegenpilz zum Fasching

Rotkäppchen im Faschingswald

Superstarkes Kinderkostüm: Popeye

Tierisch gutes Kinderkostüm: kleine Eulen

Das schlauste Kinderkostüm der Welt: Einstein

So flauschig: Süßes Tierkostüm für Kinder

Kinderkostüm für Jungenherzen: Dino

Ihr habt gar keine Zeit mehr, ein Kostüm zu kaufen?

Dann müsst ihr improvisieren mit den Dingen, die ihr zuhause habt. Hier sind ein paar Last-Minute-Ideen, von der Mumie bis zur Prinzessin aus 1001 Nacht:

Last-Minute-Kostüme: Der Patient

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Das braucht ihr: Schlafanzug, Wärmflasche, Halstuch, rote und weiße Schminkstifte (alternativ: Lippenstift oder etwas Mehl)

So geht's: Klamotten anziehen, für die Blässe die weiße Schminke oder etwas Mehl im Gesicht verteilen. Aber nicht zu viel, sonst sieht es tot aus. Mit dem roten Stift malt ihr Masernpunkte ins Gesicht. Zum Schluss die Wärmflasche um den Bauch binden oder in den Arm stecken.

Tipp: Ein grüner oder blauer Lolli färbt die Zunge schön ungesund.

Last-Minute-Kostüme: Die Mumie

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Das braucht ihr: Klopapier. Bei großen Kindern: viel Klopapier.

So geht's: Wickelt das Kind von Kopf bis Fuß in mehrere Schichten ein. Mund- und Augenbereich aussparen.

Tipp: Dreilagiges Papier verzögert den natürlichen Zerfall.

Last-Minute-Kostüme: Der Spa-Star

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Das braucht ihr: Bademantel, Badeschlappen, ein Handtuch, weiße Schminke

So geht's: Bademantel anziehen und das Handtuch als Turban um den Kopf wickeln. Schminkt das Gesicht weiß wie bei einer Kosmetik-Maske.

Tipp: Gurkenscheiben machen Maske und Star noch hübscher. Lasst diese vorher antrocknen und klebt sie mit etwas Hautkleber ins Gesicht (gibt's im Internet oder beim Theaterbedarf). Alternativ könnt ihr es auch mit selbstgemachtem Kleber aus Mehl und Zucker probieren. Eine Anleitung gibt es hier.

Last-Minute-Kostüme: Die Prinzessin aus 1001 Nacht

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Das braucht ihr: große bunte Tücher, Make-up, Kajal, Lippenstift

So geht's: Versucht irgendwie aus den Tüchern einen Sari zu wickeln, ihr müsst ja keinen Bollywood-Preis gewinnen. Schminkt das Gesicht etwas dunkler, betont die Augen mit Kajal und malt einen roten Punkt auf die Stirn.

Tipp: Extra-Mama-Punkte sammelt ihr, wenn ihr ordentlich Bling-Bling aus er Schmuckschatulle spenden.

Last-Minute-Kostüme: Das Gespenst

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Das braucht ihr: ein altes weißes Bettlaken, beidseitiges Klebeband

So geht's: Faltet das Laken einmal zur Anprobe in der Mitte und werft es dem Kind über den Kopf. Markiert die optimale Länge und die Position der Augen mit einem Stift. Schneidet zwei Löcher für die Augen in das Laken und kürzt es bei Bedarf. Zum Schluss das Kostüm mit etwas Klebeband an Hals und Händen fixieren.

Tipp: Ihr habt doch noch etwas mehr Zeit? Schneidet in die Mitte des Lakens ein Loch für den Kopf und näht aus einem Reststück eine Kapuze. Dann kann das Kind auch mal Luft schnappen.

Eine schöne Idee ist übrigens auch das weiße Badehandtuch "Ghost": Da sind die Löcher für die Augen schon eingenäht - erhöht auch den Spaß an der Badeprozedur. (32 Euro, über Coolinarium.de)

Last-Minute-Kostüme: Der Geschäftsmann

Verkleiden: Kinderkostüme: Kreative Ideen für Karneval

Das braucht ihr: ein Hemd und ein Jackett von Papa, ein altes Telefon, einen Koffer, eine Financial Times, Haargel

So geht's: Klamotten anziehen, Haare mit viel Gel nach hinten kämmen, Zeitung unter den Arm, Handy ans Ohr, fertig.

Videoempfehlung:

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kinderkostüme: Die schönsten Ideen für Karneval

Ihr sucht noch Kinderkostüme für Karneval? Hier sind tolle Kostümideen zum Kaufen, Selbermachen, Selbernähen. Außerdem Last-Minute-Kostüme für Eilige.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden