VG-Wort Pixel

Laterne basteln mit Kindern Einfache und schöne Bastelanleitungen

Laterne basteln Kinder einfach: vier Laternen, selbstgemachte Laternen, Laterne mit Licht
© Johanna Muehlbauer / Shutterstock
In diesem Jahr möchtet ihr eine Laterne basteln mit euren Kindern? Diese einfachen Anleitungen helfen euch dabei.

St. Martin am 11. November rückt immer näher und somit die Vorfreude der Kinder auf einen Martinsumzug, gern auch mal Laternelaufen genannt. In diesem Jahr ist mit Corona leider alles anders, sodass in vielen der Ortschaften keine Martinsumzüge stattfinden können. Doch damit euer Kind nun nicht allzu traurig deswegen ist, haben wir eine schöne Alternative parat für euch: die Aktion "Laternen Fenster". Hierbei geht es darum, dass man eine oder mehrere Laternen ins Fenster, bestenfalls zur Straße hin zeigend, hängt und darin Lichterketten oder LED-Teelichter zum Leuchten bringt. So zaubert man zum Beispiel Spaziergängern am Abend vielleicht das eine oder andere Lächeln ins Gesicht. Und ans Laternelaufen hat mit Sicherheit so mancher auch seine Kindheitserinnerungen, an die er dann zurückdenkt.

Die Aktion "Laternen Fenster" startet am 1.11.2020 und geht bis zum 11.11.2020. Mit Hilfe der Laternen, die ihr mit euren Kindern einfach selbst basteln könnt, soll in dieser schwierigen Zeit von Corona Hoffnung geschenkt werden. Es ist aber auch eine Aktion, die stark macht und ein tolles "Wir"-Gefühl entstehen lässt, ähnlich wie mit dem Steine bemalen. Die Steinschlangen waren in etlichen Städten und auch auf Dörfern zu begutachten und haben Groß und Klein fasziniert.

Doch bevor ihr nun eine Laterne bastelt mit euren Kindern, geben wir euch nachfolgend zwei einfache Bastelanleitungen, damit auch ihr pünktlich zum St. Martin bei der Aktion teilnehmen könnt. Aber nicht nur das, denn mit euren Kindern und ihren gebastelten Laternen könnt ihr auch super draußen in der Dunkelheit am St. Martin spazierengehen. Dann könnt ihr euren eigenen kleinen Martinsumzug vollziehen, gemeinsam Lieder singen und vielleicht so manche leuchtende Laterne in den Fenstern anderer entdecken und bewundern.

Laterne basteln mit Kindern: Einfache Anleitungen

1. Sankt-Martins-Laterne

Das braucht ihr:

Affiliate Link
Transparentpapier, verschiedene Farben
Jetzt shoppen
10,89 €

So geht's:

  1. Pustet zuerst einen Luftballon auf, beachtet dabei: je größer der Ballon, desto größer wird die Laterne später.
  2. Streicht vorsichtig eine dicke Schicht Tapetenkleister auf den Luftballon und reißt das Transparentpapier in kleine Stücke.
  3. Verteilt dann die kleinen Papierstücke auf dem Kleister, oben lasst ihr eine Fläche frei, um darin später die Lichterkette oder das LED-Teelichter hineinzustellen.
  4. Über das Transparentpapier kommt anschließend erneut Tapetenkleister, darauf wieder die kleinen Fitzelchen Papier und wieder Tapetenkleister.
  5. Es ist wichtig, mehrere Schichten zu haben, denn umso stabiler wird die Laterne für euer Kind später.
  6. Jetzt heißt es trocknen lassen. Legt den Ballon am besten für ein oder zwei Tage auf ein Stück Folie und dann auf eine Heizung.
  7. Ist alles getrocknet? Super, dann könnt ihr jetzt mit einer Schere den oberen Rand begradigen.
  8. Jetzt noch oben zwei Löcher in den Rand gegenüber voneinander machen, diese mit einem Band verknoten und anschließend den Laternenstab daran befestigen.
  9.  Anschließend ein LED-Teelicht auf den Boden der Laterne stellen. Und fertig ist die einfache, selbstgebastelte Laterne von eurem Kind!

2. Nachhaltige Laternen aus Konservendosen

Das braucht ihr zum Laterne basteln mit Kindern:

Affiliate Link
Laternenstäbe aus Holz mit Drahtbügel, 5er-Set
Jetzt shoppen
3,95 €

Die Anleitung:

  1. Befreit die Konservendose von der Folie, wascht sie gründlich mit heißem Wasser aus und lasst sie danach gut abtrocknen.
  2. Füllt die Dose anschließend mit kaltem Wasser und stellt sie dann in das Gefrierfach, damit das Wasser zu Eis wird.
  3. Ist das Wasser gefroren, könnt ihr die Konserve herausholen. Jetzt könnt ihr, Eltern, perfekt Löcher mit einem Hammer in die Dose schlagen, ohne, dass diese verbeult – dank dem Eis.
  4. Für die Löcher legt ihr die Dose auf ein Geschirrtuch auf einen stabilen Untergrund. Hämmert dann vorsichtig mit einem langen Nagel kleine Löcher in die Dosenwand.
  5. Denkt an die zwei kleinen sich gegenüber liegenden Löcher am oberen Dosenrand für die Laternen-Aufhängung später.
  6. Seid ihr zufrieden mit eurem Muster in der Dose? Dann lasst das Eis in der Dose antauen, dann kann man es leichter entfernen. Anschließend die Dose sorgfältig trocknen und schon gehts an den Spaß für die Kinder.
  7. Die Dose kann jetzt mit verschiedenen Acrylfarben bemalt werden – frei nach euren Vorstellungen und die eurer Kinder. Ob von innen und außen, hier ist wirklich alles möglich.
  8. Lasst die Farbe danach gut trocknen.
  9. Legt dann auf den Boden der Laterne ein LED-Teelicht oder eine LED-Lichterkette und schon leuchtet sie schön von innen.
  10. Zieht durch die zwei Löcher oben an der Dosenwand ein Band, verknotet die Enden und fügt zuletzt euren Laternenstab hinzu. So einfach geht es, eine Laterne zu basteln mit Kindern!

Tipp: Für noch mehr Anleitungen zum Laternenbasteln werdet ihr in diesem Buch fündig. Und wer absolut keine Zeit findet, eine Laterne mit seinen Kindern zu basteln, für den gibt es hier bereits schöne, fertige Laternen.

Affiliate Link
Laterne: Der kleine Maulwurf
Jetzt shoppen
4,75 €

Mehr zum Thema