So zuckersüß versucht die kleine Lily, ihre Mama auszutricksen

Wenn der Geburstag vor der Tür steht, ziehen sich die Tage bis dahin wie Kaugummi in die Länge. Besonders Kinder werden da vor eine regelrechte Geduldsprobe gestellt, denn sie platzen vor Neugierde auf ihre Geschneke. Es sei denn, sie machen es so wie die kleine Lily ...

Worauf freuen sich Kinder am meisten wenn sie Geburtstag haben? Na klar, auf die Geschenke! Und je näher der große Tag rückt, desto größer wird die Spannung, was sich Mama und Papa wohl haben einfallen lassen. Doch nicht jedes Kind hält es aus, bis zu seinem Geburtstag zu warten. Dann hilft nur eins: einen ruhigen Moment abwarten und sich auf die Suche machen. Oder man macht es wie die kleine Lily und geht direkt zum Frontalangriff über. Denn warum erst die Schränke durchwühlen, wenn man auch gleich Mama fragen kann?

Und das ausgebuffte Mädchen hat sich das ganz genau überlegt. Damit ihr Trick nicht zu offensichtlich wird, hat sie ihrer Mutter einen Zettel geschrieben – im Namen ihres Vaters! Auf dem steht: "Liebe Ehefrau, welche Überraschung hast du für Lily vorbereitet? Ich hab es vergessen. Bitte antworte hier __________ In Liebe, Don."

Kleine Rechtschreibfehler und jede Menge Radiergummi-Spuren gab es noch obendrauf. Die beiden Radiomoderatoren Rove und Sam aus Australien haben den zuckersüßen Täuschungs-Versuch bei Twitter gepostet, der sich seitdem wie ein Lauffeuer in den sozialen Medien verbreitet.

Na, ob ihre Mama darauf wohl reingefallen ist? Wir wagen es zu bezweifeln und hoffen, dass die Kleine sich trotzdem riesig über ihre Geschenke gefreut hat.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!