VG-Wort Pixel

"Du hast es einfach weggeschmissen!" Wütende 3-Jährige stellt Mama wegen Zeichnung in Mülltonne zur Rede

Beim Malen lassen Kinder ihrer Kreativität freien Lauf. 
Mehr
Wenn Kinder die Welt der Buntstifte für sich entdecken, türmen sich bei vielen Familien die Kunstwerke. Dass Wegwerfen da nicht die beste Lösung ist, musste auch eine Mama aus London erfahren, die plötzlich mit ihrem "Verbrechen" konfrontiert wurde.

Beim Malen verarbeiten Kinder die Eindrücke, die jeden Tag auf sie einprasseln. Sie können ihrer Kreativität freien Lauf lassen und bringen ihre Gefühle und das Erlebte aufs Papier. Vor allem wenn die Kleinen beginnen, Dinge zu benennen und  nachzuzeichnen, stecken viele in der kreativsten Phase ihres Lebens. Da ist der ein oder andere Turm an Kunstwerken, der Mama oder Papa stolz überreicht wird, keine Seltenheit. Aber was soll nun mit den ganzen Bildern geschehen? 

"Du hast es einfach weggeschmissen!" - Dreijährige empört über ihre Mutter

Eine Mutter aus Großbritannien wusste nicht mehr wohin mit den ganzen Bildern ihrer dreijährigen Tochter und entsorgte kurzerhand einige der Gemälde im Papierkorb. Die Rechnung hatte sie jedoch ohne die kleine Tabby gemacht, denn die fand ihre Kunstwerke und stellte ihre Mutter konsequent zur Rede. Was sie ihr zu sagen hatte, seht ihr im Video. 

Verwendete Quelle: walesonline.co.uk 

Brigitte

Mehr zum Thema