50 Sätze, die nur Eltern sagen

Wetten, ihr erkennt die Sprüche wieder?

"Ich rede ja schon wie meine eigene Mutter!" Dieser Gedanke kommt uns spätestens dann, wenn wir eigene Kinder haben. Denn auch wenn wir uns bemühen, alles ganz, ganz anders zu machen - viele Aspekte unserer eigenen Erziehung übernehmen wir doch mehr oder weniger unbewusst. Dazu gehören auch typische Eltern-Sätze.

Wir haben 50 Beispiele gesammelt, die bestimmt nur im Sprachgebrauch von Müttern und Eltern vorkommen. Und viele davon schon seit den 50er-Jahren ... Erkennt ihr euch und eure Eltern wieder?

Dafür bist du noch zu klein.

Weil ich mehr Lebenserfahrung habe als du.

Es ist mir egal, was die anderen dürfen.

Du setzt die Mütze jetzt trotzdem auf.

Sonst gibt es keinen Nachtisch.

Hast du deine Hände gewaschen?

Putz dir auch den Po ab!

Schatz, ich unterhalt mich grad.

Andere wären froh, wenn sie das hätten.

Komm du mal in mein Alter.

Man muss auch mal was essen, was einem nicht so schmeckt.

Wäre schön, wenn du auch mal mithilfst.

Jetzt aber ab ins Bett!

Ich bin doch nicht eure Haushälterin!

Zieh das Unterhemd bitte rein.

Ich zähle jetzt bis 3 ...

Aber mit Butter ist das Brot nicht so trocken.

Du musst wenigstens probieren.

Hmm, sooo lecker, du weiß gar nicht, was du verpasst.

Ich sage es jetzt zum allerletzten Mal!

Wie heißt das Zauberwort?

Sonst hast du nachher beim Abendessen keinen Hunger.

Du musst noch 'Danke' sagen.

Vergiss nicht, die Oma zum Geburtstag anzurufen. Die freut sich doch so, wenn du dich meldest.

Nicht mit dreckigen Schuhen hier durch! Ich hab doch gerade geputzt!

Nimm dir lieber einen Teller, das krümelt so.

Und das ist der Dank ...

Aber kommt vor dem Dunkelwerden nach Hause.

In Mathe lernst du ganz viel fürs Leben.

Ach nein, die Hose ist doch gerade frisch gewaschen.

Wer war hier zuletzt auf Toilette?

Hast du mal auf die Uhr geguckt?

Nach einer halben Stunde machst du den Fernseher aus.

Ich bin auch müde und schreie hier nicht so rum.

Ruf mich an, wenn du angekommen bist.

Mach das Licht an, sonst verdirbst du dir die Augen.

Nicht schielen, sonst bleiben die Augen stehen!

Erst kauen, dann runterschlucken.

Ich sage das nicht, um dich zu ärgern, sondern weil es besser für dich ist.

Irgendwann wirst du das verstehen.

Nein, nicht gleich – sofort!

Weil ich das sage.

Was hast du dir eigentlich dabei gedacht?

Stopf dir nicht so viel auf einmal in den Mund.

Man muss nicht ständig Neues kaufen.

Achtung: Heiß!

Aber halt dich gut fest, ja?

Ich kann auch nicht nur Sachen machen, die mir Spaß machen.

Wollt ihr nicht mal rausgehen? Ist so schönes Wetter!

Das ist eben so im Leben.

Danke an die Brigitte-User! Viele dieser Beispiele stammen aus diesem Diskussions-Strang in der BRIGITTE-Community. Tragt dort gern weitere Sätze ein!

miro

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Vater schimpft mit Tochter
50 Sätze, die nur Eltern sagen

Wetten, ihr erkennt die Sprüche wieder?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden