Baby in Waschmaschine? Vater erlebt Schock seines Lebens

Plötzlich guckte ihn sein Kind aus der laufenden Waschmaschine an - im Video seht ihr, wie es dazu kam, dass sich ein Vater fast zu Tode erschrocken hat.

Baby in Waschmaschine: Vater erlebt Schock seines Lebens
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Erziehungsfehler, die Kinder zu Tyrannen machen können: Junge zeigt beide Stinkefinger
3 Erziehungsmaßnahmen, die Kinder zu Tyrannen machen

Von einem Moment auf den anderen gefror ihm das Blut in den Adern: Aus der geschlossenen Waschmaschine guckte ihn plötzlich das Gesicht seines Babys an - mit weit aufgerissenen Augen und panisch geöffnetem Mund. Ein Albtraum, vor dem alle Eltern Angst haben. In diesem Fall ging die Geschichte zum Glück gut aus - doch das ist nicht immer so.

Waschmaschine: Die unterschätzte Baby-Gefahr

Leider haben Waschmaschinen eine schier magische Anziehungskraft auf Babys und Kleinkinder. Und irgendwie kann man es ja auch aus ihrer Sicht verstehen: Ein großes Haus mit kreisrunder Tür und einem silberglänzenden "Zimmer" drin? Was gibt es Schöneres zum Reinklettern, Erforschen und drin verstecken? Dass sie sich in Lebensgefahr begeben, können Kleinkinder noch gar nicht erfassen.

Tausende von Notfällen

Wenn die Tür hinter ihnen zuklappt, oder sie sie selbst schließen, haben die Kinder meist keine Chance mehr: Die Klappe geht von innen nicht mehr zu öffnen, und die Kinder ersticken in der luftdicht verschlossenen Waschtrommel. Allein in den vergangenen sechs Jahren sind laut einer offiziellen Schätzung der "Consumer Product Safety Commission" in den USA knapp 3000 Kinder aus der Waschmaschine in die Notaufnahme gebracht worden - und für viele von ihnen gab es keine Rettung mehr. 

Was Eltern tun können

Es ist jetzt banal zu sagen, dass Eltern ihre Kinder halt im Blick behalten müssen. Aber das machen Eltern meistens ohnehin schon - und doch lassen sich Unfälle tragischerweise nie verhindern. Bei den Waschmaschinen können Eltern aber das Risiko aus der Welt schaffen, wenn sie nicht nur die Tür nach der Wäsche sofort wieder schließen, sondern auch die Kindersicherung aktivieren. So eine Sicherung ist inzwischen bei praktisch jeder Waschmaschine vorhanden. Im Zweifel hilft ein Blick in die Betriebsanleitung - er könnte eurem Kind tatsächlich einmal das Leben retten.

Missverständnis statt Todesfalle

Im Beispiel des zu Tode erschrockenen Vaters gab es zum Glück ein Happy-End: Er war auf eine optische Täuschung hereingefallen. Diese war aber wirklich überzeugend - ein Foto, das er umgehend machte, sorgte auch im Netz für so manchen Schrecken. Im Video könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen!

heh / Brigitte
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!