VG-Wort Pixel

Besuch bei Neugeborenen Diese acht Regeln für den ersten Babybesuch gehen viral

Auf Instagram und TikTok teilt Maisie Eindrücke aus ihrer Schwangerschaft: von der Babyparty bis hin zu ihren ganz eigenen Regeln im Umgang mit ihrer kleinen Tochter.
Mehr
Die 20-jährige Maisie erwartet gemeinsam mit ihrem Freund ihr erstes Baby. Es wird ein Mädchen – und für die Besuche ihrer Liebsten hat die Schwangere schon jetzt ein paar Regeln aufgestellt. 

"Ich habe viele Leute gesehen, die Regeln für den Umgang mit ihrem Baby posten", erzählt Maisie in einem TikTok-Video. "Und ich bin schwanger, also sind hier meine Regeln." Ihr Clip geht knapp 50 Sekunden und zeigt die werdende Mama vor einem Screen, auf den sie ihre Regeln geschrieben hat. Unter anderem möchte sie nicht, dass ihre Besucher:innen Fotos des Babys posten, bevor sie oder der Papa des Kindes das nicht selbst getan haben.

Besuch bei Neugeborenen: Das sind Maisies "Regeln für die Zeit nach der Geburt unseres Babys"

In den sozialen Medien bekommt Maisie viele Reaktionen und Kommentare auf ihre Baby-Regeln. Es sind so viele, dass sie danach sogar noch einen zweiten und dritten Teil dreht, in denen sie unter anderem erklärt, wie sie die Regeln bei ihrer Familie durchsetzen möchte. Wir verraten euch hier schon vier ihrer Wünsche für Besucher:innen. 

  • Wascht eure Hände, bevor ihr mein Baby haltet.
  • Bitte erzählt niemandem, dass unser Baby geboren ist, bevor wir es nicht selbst tun.
  • Fragt nicht, ob ihr das Baby jetzt besuchen könnt, wenn ihr während meiner Schwangerschaft nicht für mich da wart.
  • Wenn ihr mein Baby haltet und es beginnt zu weinen, gebt es bitte an mich oder seinen Papa.

Welche Regeln Maisie und ihr Freund außerdem aufgestellt haben und wie die Reaktionen darauf sind, siehst du im Video.

Verwendete Quellen: instagram.com, tiktok.com

Brigitte

Mehr zum Thema