Bei dieser Familie will man am liebsten mitkuscheln!

Der erste Hautkontakt nach der Geburt ist wichtig und wunderschön. Zum Glück achtet man heute auch bei Frühchen darauf - wie dieses berührende Foto zeigt.

Wenn ein Kind nach neun Monaten im Mutterleib in unsere Welt kommt, ist das für das Kleine erst mal ein Schock. Alles ist hell, laut, kalt - und fremd. Umso wichtiger ist es für die Babys, dass sie schnell Kontakt zu ihren künftigen Bezugspersonen kriegen - und zwar richtigen Haut-Kontakt, ohne störenden Stoff oder Decken dazwischen.

Dieser Moment wird auch "Bonding" genannt. Er beruhigt die Babys nicht nur, er sorgt auch dafür, dass sie Vertrauen aufbauen, mit allen Sinnen. Auf der Brust liegend hören sie den Herzschlag der Mutter oder des Vaters, sie nehmen ihren Geruch auf und gewöhnen sich an die Stimmen.

Ein Foto, das in diesen Tagen durch die Sozialen Netzwerke ging, zeigt einen besonders schönen und seltenen Moment des Bondings:


In einer Klinik in Dänemark kam dieses Zwillingspaar zur Welt - es sind Frühchen, die drei Monate zu früh geboren wurden.

Früher konnten solche Winzlinge das Bonding in der Regel erst sehr spät erfahren, weil sie im Inkubator oder Brutschrank lagen, bis sie kräftig genug waren. Doch heute achtet man darauf, dass auch Frühchen für kurze Momente zum Bonding aus dem Inkubator genommen werden.

Und wenn Mama sich noch erholen muss, dann muss eben die ganze Familie ran! Auf dem Foto machen Papa und der Bruder den Job - und wie wir finden, ganz hervorragend! Sie sehen mit ihrem liebevoll-konzentrierten Gesichtsausdruck selbst fast aus wie Zwillinge.

Und sie tun ihren neuen Familienmitgliedern einen großen Gefallen: Studien haben ergeben, dass Kinder, die Bonding erfahren haben, besser wachsen, besser atmen, resistenter gegenüber Bakterien sind und schneller an Gewicht zulegen. Außerdem wird durch den direkten Hautkontakt bei den Eltern wie auch beim Kind das Hormon Oxytocin ausgeschüttet, das beruhigend wirkt. Und das kann besonders bei Zwillingen nie schaden.

Videoempfehlung:

Mama-Geistesblitz: SO geht Zwillings-Multitasking!
miro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!