Herzzerreißender Comic eines Vater zeigt den Schmerz einer Fehlgeburt

Sie sitzen im Auto, halten sich in den Armen und weinen. Es ist ein Moment, der jedem Betrachter das Herz bricht. Denn in diesem Augenblick hat ein Paar erfahren, dass es sein Baby verloren hat.


Curtis Wiklung begeistert seit 2011 immer wieder mit seinen Comics, die banale Alltagssituationen aus seinem Leben mit Frau und zwei Kindern zeigen. Und obwohl die meisten Bilder urkomisch daherkommen, teilt er auch die tragischen Momente des Lebens mit seinen Fans. So veröffentlichte der Künstler und Hochzeitsfotograf vor einigen Tagen eine Zeichnung, die uns sofort die Tränen in die Augen trieb – denn sie zeigt den intimen Moment, in dem er und seine Frau den Verlust ihres Babys verkraften müssen.

An diesem Tag trafen sie sich bei ihrem Arzt für eine Ultraschall-Untersuchung - ein ganz besonderer Augenblick. Doch aus dem freudigen Ereignis wurde schnell ein echter Albtraum. Denn statt eines kleinen pochenden Herzens war da plötzlich nichts mehr. Ihre Welt brach in diesem Moment zusammen. Tieftraurig und wie hypnotisiert verließen sie die Praxis und setzten sich ins Auto. "Wir haben eine halbe Stunde lang nur geweint", erinnert sich Wiklung im Gespräch mit 'Huffington Post'. Wenige Stunden später sollte eine große Party stattfinden, auf der sie ihrer Familie und ihren Freunden die frohe Botschaft verkünden wollten – sie haben sie abgesagt.


Stattdessen hat sich der Familienvater an den Schreibtisch gesetzt und den herzzerreißenden Moment auf Papier festgehalten. Dazu schreibt er: "Das war der Tag, an dem wir erfahren haben, dass wir unser Baby verloren haben. Es ist komisch, das hier zu teilen, denn es ist so eine intime Sache. Die meisten sprechen nicht darüber. Ich weiß nicht, was ich sonst hätte tun sollen, als diesen Tag zu zeichnen. Es bringt meine Gefühle so viel besser zum Ausdruck, als es Worte könnten. Ich hoffe, dass andere da draußen, die gerade auch still verletzt sind - einige noch schlimmer als wir – nun wissen, dass sie nicht alleine sind."

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!