Wutanfall in Disney World: So cool bleibt Mama Drew Barrymore

Nein, auch das Familienleben von Hollywood-Stars ist nicht perfekt. Das zeigt dieser lässige Auftritt von Mama Drew Barrymore.

Was für eine sympathische Mama, was für hübsche Mädchen! Auf den ersten Blick wirken Drew Barrymore und ihre beiden Töchter zu süß, um wahr zu sein. Doch auch die US-Schauspielerin, die seit 2016 alleinerziehend ist, hat mit ganz normalen Mama-Sorgen zu kämpfen.

In der Talkshow von Seth Meyers erzählt die 41-Jährige, dass sie gern mit Olive (4) und Frankie (2) in Freizeitparks wie Disney World gehe. Doch egal, wie groß die Freude der Kinder und wie schön der Tag gewesen sei - am Ende liefe es immer auf eines hinaus: "Es endet im Chaos!"

Mindestens eines ihrer Kinder habe immer einen heftigen Wutanfall - das beweisen die beiden Fotos, die Seth Meyers in der Sendung hochhielt. Darauf ist jeweils zu sehen: Ein kleines wütendes Mächen und eine Mama, die das Ganze offensichtlich mit Humor nimmt. Das rechte Bild ist übrigens einige Zeit früher entstanden - Drew Barrymore erwähnt stolz, dass sie seitdem zehn Kilo abgenommen hat. Der Zwergenaufstand jedoch ist der gleiche geblieben.

"Es ist immer das Gleiche. Man denkt: Jetzt ist man schon mal hier, jetzt muss man auch alles mitnehmen und durchziehen, man lässt den Mittagsschlaf aus und dann endet es SO."

Einen Tipp, wie man die Wutanfälle in den Griff bekommt, hat Barrymore aber leider auch nicht. "Es gibt bestimmt zehn verschiedene Strategien, vom liebevoll-zärtlichen Ansatz bis zum 'Ich bin jetzt sehr ernst'-Ansatz." Sie probiere einfach alle aus.

Vor allem aber lässt sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Warum nicht auch noch für ein Foto posen? So cool wollen wir beim nächsten Trotzanfall auch sein!

Videoempfehlung:

Mama verkleidet Tochter als Disney-Prinzessin
miro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!