Baby-Zwillinge überlisten die eigene Mama

Über das Babyphone mit Kamera wollte die Mutter nur nochmal nach ihren Töchtern sehen - und erlebte eine lustige Überraschung.

So klein - und schon so abgebrüht: Miya und Keira sind Zwillinge und machen offensichtlich gerne Quatsch in ihren Gitterbettchen. Dank eines modernen Babyphones mit Kamera kann die Mutter gut beobachten, ob die Kleinen schon schlafen oder ob sie nochmal nachschauen sollte. Als die Mädchen mal wieder ein Schwätzchen hielten statt zu schlummern, entschied die Mutter, sie über die Lautsprecher anzusprechen.

Und was tun die kleinen Racker? In dem Moment, in dem sie Mamas Stimme hören, werfen sie sich hin und tun so als ob sie schlafen würden - und zwar gleichzeitig, als hätten sie es einstudiert.

Zwillinge sind eben einfach phänomenale Kinder. Bestimmt werden die Eltern mit diesen beiden Mädels noch einige Überraschungen erleben...

miro
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden
Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!