"Ein Wunder!" Vater beschreibt tief berührt die Schmerzen seiner Frau bei der Geburt

Völlig überwältigt von der Geburt ihres Babys schreibt dieser Vater einen Brief voller Liebe an seine Frau. 

Die Geburt eines Kindes ist eine unvorstellbar magische Erfahrung, ein ganz besonderer Moment in Zeit und Raum, so intensiv und eindrucksvoll, dass so mancher Vater nach einem kurzen Blick darauf in Ohnmacht fällt. Nicht so William Trice Battle. Als seine Frau Lauren ihr Kind zur Welt brachte, wollte er unbedingt in jeder Sekunde der Geburt bei ihr sein. "Ich wollte für sie der Fels in der Brandung sein, in einem der furchteinflößendsten Momente ihres Lebens. Ich hatte keine Ahnung, dass dies auch für mich einer der gruseligsten Momente meines Lebens werden würde." 

Vater schreibt Brief voller Liebe an seine Frau

Obwohl William die ganze Zeit über bei seiner Frau war, kann er immer noch nicht begreifen, wie sie geschafft hat, diesen unglaublichen Kraftakt zu meistern. Um all seine Gefühle zu bewältigen, schrieb William schließlich einen tief berührten Brief an seine Frau und veröffentlichte diesen auf Facebook. Seine liebevollen Worte darin gehen so sehr ans Herz, dass der Brief schon fast 50.000 Mal geteilt wurde.

I honestly don’t know how she did it. The pain was so intense, so overwhelming, that even I felt it. Everyone in the...

Gepostet von William Trice Battle am Sonntag, 17. November 2019

Offenbar können sehr viele Menschen gut verstehen, wie überwältigt William Trice Battle von der Geburt seines Kindes und der Leistung seiner Frau dabei ist. Dies ist sein wundervoller Brief:

"Ganz ehrlich, ich habe noch immer keine Ahnung, wie sie das geschafft hat. Der Schmerz war so intensiv, so überwältigend, dass selbst ich ihn fühlen konnte. Jeder im Raum spürte ihn.

Trotzdem hat sie es durchgezogen. Ihre Schmerzen waren grausam. Ihr Kampf schien fast unerträglich. Ich habe mit ihr die Zähne zusammengebissen, meinen ganzen Körper angespannt, wenn die Wehen durch ihren jagten, habe mit ihr ihre Tränen geweint.

Währenddessen war mir klar, dass ich trotz allem nur ein Zuschauer war, der niemals wirklich den qualvollen Schmerz verstehen wird, den sie erlebte.

Meine Frau hat während dieser Geburt jeden Funken an Leben und Energie gegeben, den sie in sich hatte. Und dann noch ein bisschen mehr. Und schließlich erlaubte sie uns selbstlos einen Blick auf das, was sie in den letzten 9 Monaten exklusiv für sich genossen hat.

I thought I knew what motherhood entailed. Like most new dads, I have only experienced motherhood as an outsider. I saw...

Gepostet von William Trice Battle am Dienstag, 10. Dezember 2019

Wir alle dürfen endlich diesen kleinen Jungen halten und lieben, für den sie ihren Körper, ihr Wohlbefinden, ihre Energie und ihr Selbst geopfert hat.

Mein Sohn ist ein absolutes Wunder. Babys sind absolute Wunder.

Aber das größte Wunder ist für mich seine Mutter, die mir gezeigt hat, was ein selbstloses Opfer wirklich ist. Was Liebe wirklich ist.

Meine Frau ist das wahre Wunder."

Hausgeburt

Was für unglaublich berührende Worte eines Mannes für eine Frau, die so viel von sich gegeben hat, um ihrem Kind das Leben zu schenken. So wie Lauren geben jeden Tag auf der ganzen Welt Frauen ihr Herz, ihren Körper, ihre Seele und all ihr Sein, um diesen kleinen, großen Wundern, unseren Kindern das Geschenk des Lebens zu machen. Sie alle verdienen unseren größten Respekt.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-MOM-Newsletter

MOM-Newsletter

Mit unserem Newsletter erfährst du alles über die neuesten Online-Beiträge und verpasst keine MOM-Ausgabe!