VG-Wort Pixel

Frühchen Scarlett blieben nur 2 Stunden - die Trauer ihrer Mutter zerreißt uns das Herz


Die kleine Scarlett kam in der 20. Schwangerschaftswoche zur Welt und musste sich zwei Stunden nach ihrer Geburt schon wieder von ihren Eltern verabschieden. 

Ihre Tochter Scarlett sollte das Familienglück von Alyssa und Justin Young eigentlich perfekt machen. Doch das Schicksal meinte es nicht gut mit dem jungen Ehepaar. Nur zwei Stunden nach der Geburt müssen sie sich wieder von ihrem kleinen Mädchen verabschieden. Mama Alyssa teilt ihr Trauer nun auf Facebook und zerreißt uns damit das Herz.

Dabei stand ihre Schwangerschaft von Anfang an unter einem schlechten Stern. Denn die Amerikanerin leidet an Zerebralparese, einer Krankheit, die durch frühkindliche Hirnschäden entsteht. Ihre Schwangerschaft – ein Risiko. Und die Ängste des Paares sollten sich bewahrheiten: Scarlett kommt in der 20. Schwangerschaftswoche zur Welt – viel zu früh, um eine Überlebenschance zu haben.

Für das junge Paar aus dem US-Bundesstaat Kentucky bricht eine Welt zusammen, denn sie haben nur zwei Stunden mit ihrer Tochter, bevor sie die Welt, in der sie mit so viel Liebe empfangen wurde, wieder verlassen muss.

Auf Facebook teilt Alyssa ihre Trauer und postet Bilder ihres kleinen Mädchens. „Seht euch mein wunderhübsches Baby an. Mama liebt dich, kleines Mädchen – so so sehr“, schreibt sie dazu. Scarlett wurde von Anfang an geliebt und das hat sie gespürt – ihren Eltern wünschen wir alle Kraft der Welt.  


Mehr zum Thema